Was passiert mit den Regentropfen im nebenregenbogen?

3 Antworten

Bei einem Nebenregenbogen tritt im Normalfall der Lichtstrahl in den Regentropfen ein und wird dabei das erste Mal gebrochen. Im Inneren des Regentropfens wird der Strahl dann gespiegelt und von der Außenwand zurückgeworfen. Sobald er wieder aus dem Regentropfen austritt, wird er - wie bei einem Prisma - ein zweites Mal gebrochen.

Was soll mit ihnen passieren? Der Regenbogen ist eine OPTISCHE Erscheinung für den Betrachter. Der Bogen ist nicht WIRKLICH, also materiell, vorhanden!

Sie fallen durch.

Durch WAS? Da ist nichts - außer natürlich Luft.

0

Was möchtest Du wissen?