Was passiert mit den migranten würde die NPD an die macht kommen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Frage ist sehr hypothetisch. Da dieser "Rechtsruck" was die Medien behaupten und wie sehr hier angeblich Leute ins "rechte Milieu" abrücken so überhaupt nicht stimmt. Man könnte meinen das sind Parteien wie Republikaner und NPD dabei sind es ledglich Parteien wie die AfD oder gar die CSU gemeint. Dann steigen zum Teil z.B. Straftaten "Rechter" von 5 auf 10 und dabei zählen sie "Schmierereien" ect. dazu. Dann sprechen sie von einer "Verdoppelung" das hört sich schön extrem an.

Um auf deine Frage zurück zu kommen, erst einmal würde diese Partei wohl überhaupt keine Ausländer in das Land lassen, höchstens aus dem Deutschsprachigen Raum, höchstwahrscheinlich nicht einmal Franzosen und schon gar keine Osteuropäer. Ausweisungen würden häufiger werden und die Gesetzte dazu gemacht werden. Die mit deutschen Pass würden ggf. Ausgrenzung an Ämtern widerfahren und früher oder später freiwillig aus dem Land gehen oder ins Gefängnis wandern. Konflikte vorprogrammiert.

Das wird jedoch nicht passieren. Schön wäre es, wenn man die Altparteien einen Denkzettel verpassen können, die lediglich Politik für sich und ihre eigenes Unternehmen namens Partei und Bundestag machen sowie für Industrie und Wirtschaft und für Übersee. Da muss niemand diese NPD wählen es gibt genügend Alternativen und da muss es auch nicht die derzeit bekannte "Alternative" sein sondern einfach mal aus Protest die Tierschutzpartei, das wäre ein Anfang oder jemand gründet einfach noch ein paar mehr Parteien. Ach ja stimmt,,, die Hürden sind dafür extrem hoch.

So einfach ist das nicht zu beantworten. Interessante Frage durchaus, ich bin jetzt auf die schwarz weiß Antworten gespannt :-). 

Ps.: Ich bin für ein freies Spektrum an Parteien, ich bin für keine generellen Verboten und für "Free-Speech" eine Partei die lediglich dafür da ist einer alten nationalsozialistischen Partei von vor über 70 Jahren nachzueifern gehört in meinen Augen verboten. Da ist die Grenze alles darüber muss toleriert und erlaubt sein! Wer offen ernsthaft rassistisch ist, zu Gewalt aufruft und andere "grundlos" ausgrenzt gehört auch nicht in unsere Gesellschaft. Diese müssen  bei "Straftaten" die volle härte des Gesetztes treffen. Die Gesellschaft darf aber nicht von vornherein Menschen verurteilen und muss diese solange nichts vorliegt auch akzeptieren. Eine Meinung mit --> begründeten  Sorgen <-- ist niemals rassistisch. Wenn denn nichts sein sollte muss die Politik und die Gesellschaft dafür sorgen, dass diese "unbegründeten Sorgen" aus der Welt geschafft werden z.B. durch Bildung.

Ich sehe keinen Rechtsruck ich sehe eine Medien und Politiklandschaft die total entgegen gesetzte Realität und Feedback wiedergibt. Ich kenne keinen in meinem weiten Umfeld der noch über "Heute-Show", "Tagesschau", "Spiegel", "Welt.de" oder die jetzige Flüchtlingspolitik und Regierung lachen kann oder irgendetwas von der Berichterstattung gut findet. Höchsten schweigen bei der Arbeit, da man Mundtot gemacht wird durch Gewerkschaften, Kirchverbände etc... und nein ich komme nicht aus Sachsen und Umgebung. Jeder der auf diesen Zug mit aufspringt wird an der Nase herumgeführt, jeder einzelne, im großen Ganzen sind das riesen Experimente die den riesen Weltkonzernen noch mehr Billionen einspielen sollen. Öl, Löhne etc..... Wer glaubt es ginge hier um Flüchtlinge der hat sich die Geopolitik noch nicht angeschaut. Ablenkung - Erpressung - Durchsetzung von Interessen. Das betrifft uns und Flüchtlinge alle sind die leidtragenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Nazis kommen nur dann an die Macht, wenn die deutsche Wirtschaft es will (das war der Grund der Machtergreifung Hitlers!). Und sie will es nicht, sondern die dt. Wirtschaft will die Globalisierung, die Emigranten, weil trotz 3 Mio. Arbeitslose ca. 700.000 offene Stellen bestehen.

So wie die NPD aufgestellt ist, würde sie desto instabiler werden, je größer sie ist. Also eine mächtige NPD ist ein Widerspruch in sich, das ist eine kleine Gruppe radikal Unzufriedener.

Selbst in den USA, wo die Nazis weiß Gott wie stark sind, sehr organisiert, sehr präsent, bekommen die überhaupt nichts auf die Reihe aus Straftaten.

Die Zeit der Naziregime ist vorbei.

Wenn die NPD an die Macht kommt, wäre Deutschland so pleite und destrukturiert, dass überhaupt nichts mehr in diesem Land passiert außer der totale Stillstand und das völlige Chaos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin ein türkischer Migrant und Muslim. Wenn die NPD und AfD an die "Macht" kommt, dann werden Gesetze erlassen, in der alle Migranten abgeschoben werden, dafür werden Gesetze erlassen, um das Leben der Migranten zu erschweren, damit Sie Deutschland verlassen. Mit der Zeit wird dann alles schlimmer, so dass alle Migranten ausgerottet werden oder als Untermenschen dienen. Sie werden also versklavt und müssen  dem deutschen Volke dienen. Demokratie, Rechtssaatlichkeit, freiheitlich demokratische Grundordnung wird es dann nur noch für das deutsche Volk geben. Außerdem wir ein "Einparteisystem" herrschen. Schau dir einfach die Geschichte ab 1933-1945 an. Rassismus bleibt immer Rassismus. Rassismus nimmt auch keine neue Form an. Damals wurden die Menschen systematisch vergast, obwohl die Juden sich assimiliert, also die Kultur der deutschen Bevölkerung angenommen hatten, wurden sie systematisch ermordet. Uns Migranten würde es nicht mehr geben. Entweder würden wir in die Türkei flüchten oder anderswo oder wir würden ausgerottet werden, zumindest die Türken, die in Deutschland leben. Man könnte die Ausrottung folgender Hetz-Propaganda legitimieren:

Die Türken sind Muslime, sie passen nicht zu uns, wollen Deutschland islamisieren und verachten Deutschland, also werden wir sie alle vergasen und verbrennen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Das kann man nicht vorhersehen, denn erstens hat sich die NPD bisher noch nirgendwo als vorhersehbar oder irgendwie strukturiert gezeigt, und zweitens dürften die meisten abstrusen Vorschläge und Ideen der NPD vom Verfassungsgericht wieder kassiert werden - und das ist gut so, für uns alle!

2. Die Frage ist hypothetisch, denn die NPD wird nicht an die Macht kommen. Die meisten Menschen sind dann doch intelligent genug, zu erkennen, dass die NPD zwar gerne auf die Pauke schlägt und für gesellschaftliche Fragen und Probleme simple und tumbe Antworten präsentiert, aber zu vernünftigen Lösungen entweder nicht willens oder nicht fähig ist.

3. Wenn die NPD an die Macht kommt, sollte die Sorge nicht nur den Migranten gelten, sondern auch den Deutschen. Siehe die Vorgängerpartei, Hitlers NSDAP, in deren Tradition sich die NPD ja so gerne sieht. Damals wurde den Deutschen auch vorgegaukelt, die Juden würden irgendein Problem darstellen, dann wurden die Deutschen selbst versklavt, und am Ende lag Deutschland in Schutt und Asche. Das Experiment sollte man besser nicht wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die würden mit Sicherheit bis an den Rand der Verzweiflung getrieben werden, durch Ausgrenzung etc.

Aus dem Land könnte man sie jedoch niemals schaffen, dies würde zu gewaltigen Unruhen führen, nicht nur in Deutschland sondern in ganz Europa.

Krawalle wären an der Tagesordnung und Deutschland würde von allen Ländern der Welt verspottet werden, sofern kein anderes Land mitzieht.

Deutschland wäre keine Wirtschaftsmacht mehr, denn man bemüht sich nur noch Hass zwischen den zwei Fronten zu erschaffen und Öl aus arabischen Ländern würde es auch nichts mehr geben.

Daraus kann man sich ein eigenes Fazit basteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Pass würde ihnen sicherlich aberkannt werden. Aber die NPD wird nicht an die Macht kommen, also keine Angst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Walum 04.01.2016, 18:14

Du kann niemandem einfach so den Pass aberkennen. Jeder Richter würde Dich dafür auslachen.

0

die NPD an die Macht ... damit ist nicht zu rechnen

hoffentlich der AfD, dann wäre zu wünschen dass sich das Asylrecht wieder an dem Grundgesetz orientiert und Dublin2 angewendet wird

und wenn Abgelehnte schneller bzw, überhaupt abgeschoben werden oder kriminell gewordene, wäre das der Weltuntergang ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FehlerFrage 04.01.2016, 18:09

DER AFD ??? HAHAHAHA

0
FehlerFrage 04.01.2016, 18:10

Geh mal googlen Uwe Wappler Lügt
AfD lügen
Verblendeten Menschen die die Fakten nicht wissen sollte man die Wählerstimme entziehen. Danke

0
Bestie10 04.01.2016, 18:47
@FehlerFrage

es freut mich dass du die ultimative Wahrheit kennst, sie gepachtet hast

0
tevau 04.01.2016, 18:18

Die AfD hat sich leider auch nur als Ansammlung von Rechtsradikalen gezeigt, deren Ansinnen über eine vernünftige Asylpolitik weit hinausgeht und ein extrem restriktives Gesellschaftsbild propagiert, dessen Hass- und Zwangsideologie am Ende auch den Deutschen schaden würde - jedem einzelnen. Wählbarkeit für vernünftige Menschen mit Weitblick gleich Null. Schade um die vertane Chance. 

0

Nichts. Was sollten die auch tun?

Wer die deutsche Staatsangehörigkeit hat, ist auch kein Migrant mehr, sondern Deutscher mit Migrationshintergrund. Und das sind rund 10% aller Deutschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?