Was passiert mit dem Widerstand der Glühlampe wenn sie länger in Betrieb ist?

3 Antworten

Der Widerstand steigt an. Das ist auch der Grund wieso Glühlampen meistens beim einschalten kaputt gehen. Der Widerstand ist niedrig, der Einschaltstrom hoch und der Glühfaden brennt durch.

Warum sollten der Glühfaden durch Strom durchbrennen?

Wegen der magnetischen Kräfte?

0

Erkläre "länger".

Je nachdem, ob du Sekundenbruchteile oder Jahre meinst, ist die Antwort komplett verschieden.

Gindgottes hat eine Variante schon angedeutet.

Irgendwann wird er schlagartig unendlich.

Sehr hoch, aber nicht unendlich ;-)

0
@ThomasJNewton

Stimmt natürlich, wobei das ja sowieso kein ohmscher Widerstand ist und bei Netzspannung kein messbarer Strom fließt, also für die Praxis ist er unendlich.

0

Was möchtest Du wissen?