Was passiert mit dem Körper meiner toten Katze, die ich beim Tierarzt zurücklassen musste?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Er wird wie mit den Medizinischen abfällen entsorgt.
Hab mal ein Praktikum bei einem TA gemacht und "mein" erster Patient war glatt ein Hund der eingeschläfert wurde. Die leute haben ihn da gelassen und er kam dan quasi in einen Kontainer und wurde entsorgt. (Also da wo auch alles andere oragnische drinn gelandet ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt darauf an was du denen gesagt hast was passieren soll oder du hast nichts gesagt.

Wenn nichts vereinbart ist wird sie von der Tierkörperbeseitigung abgeholt und verbrannt. (Früher nannte man das den Abdecker holen).

Man kann sie auch von einem spezialisierten Unternehmen einäschern lassen, die haben sich auf Haustiere spezialisiert.

Oder man kann sich einäschern lassen, von diesen Spezalisten, und eine Urne mit der Asche bekommen.

Alles eine Sache des Preises.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piumina
10.10.2016, 18:09

???  wenn man SICH einäschern lässt, hat man nicht mehr viel von der Urne zum Hinstellen, oder?  :-)

0

Sie kommen in die Tierverwertungsanlage! Heisst, Flüssiges und Fett wird zu Seife oder Öl verarbeitet und  "Trockenmasse" wird als Fleischmehl in Asien an Masttiere verfüttert ! Ekeliger geht es kaum. Zudem werden sie als tote Tiere in Containern geschmissen und erstmal gesammelt ! Also wer sein verstorbenes geliebtes Haustier so hinterlässt,der ist einfach nur ein Barbar!! Jeder Tierarzt hasst diesen Containerdienst der die Verstorbenen abholt wie MÜLLcontainer !. Meine <Tiere werden alle eingeäschert und bekommen würdevoll eine Einzeläscherung und eine Urne,die bei mir Daheim steht !! Empfehlen kann ich da nur  An-imals-Tierbestattungen......!! Sorry,ich will hier nicht schreien,sondern dieser Frage einen besonderen Nachdruck verleihen,weil die Meisten sich hiermit nicht auskennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kommt in die Tierkörperbeseitigung. Du hättest sie aber auch mitnehmen können und begraben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist werden sie verbrannt.

So traurig es sicher klingen mag, ist aber leider Tatsache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine aufrichtige Anteilnahme...alles andere wurde schon gesagt....hast Du niemanden, wo Du sie hättest beerdigen können...meine Mietz liegt im Garten meiner Mutter

Deine Frage an sich wurde hier schon beantwortet



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tierkörperbeseitigung, wenn du keine Einäscherung in auftrag gegeben hast. d.h. z.b. auch als Seifeteile und futtermittel. Meine Katzen habe ich alle einäschern lassen und auf einem Tierfriedhofsgelände ausstreuen lassen, weil ich keine Möglichkeit hatte, sie zu beerdigen. So werde ich es auch weiterhin machen. Es sind und waren meine Lieblinge. Die lasse ich nicht wie Müll entsorgen. Es kostet allerdings auch einiges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rdsince2010
10.10.2016, 18:03

wie bitte...als Seife...Futtermittel...ein totes Haustier?

0

Tierkörperbeseitung = Abdeckerei.

Wenn meine Kater mal sterben, begrabe ich sie in Tierheimnähe im Wald.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr Körper wird verbrannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kommt in die Tierkadaverentsorgung - sprich, sie wird verbrannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tierkadaver Verwertung - da landete alles was nicht mehr in die Lebensmittel Verarbeitung darf!

na denn, Optiman

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?