Was passiert mit dem Körper bei einer Bleivergiftung?

5 Antworten

Bei einer Bleivergiftung greift das Blei bestimmte Enzyme an, die an der Blutbildung beteiligt sind. Sind zuviele Enzyme davon betroffen, kann der Körper kein Blut mehr produzieren. Da der Körper aber ständig neues Brut braucht (Blut bzw. die Blutkörperchen werden mit der Zeit "alt" und sterben ab), werden die Organe nicht mehr genügend Blut zur Verfügung haben. Du bekommst Organprobleme und stirbst je nach Dosis irgendwann an Organversagen.

Andere Szenarien sind: Probleme mit dem Nervensystem (du wirst Schwierigkeiten mit Sehen, Hören, Riechen oder Fühlen bekommen) und Schädigung der Fruchtbarkeit.

Was möchtest Du wissen?