Was passiert mit dem Flugzeug, wenn es zerreisst?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

wenn es z. B. ein Zerstörung durch eine Sprengstoffdetonation, eine explosive Dekompression, durch ein defektes Bauteil oder durch Materialermüdung gibt, dann fliegen die meisten Teile erst einmal ein Stück weiter, bevor die Schwerkraft gewinnt und alles zu Boden zieht. Und aus der Höhe von 35.000 ft streut so eine Maschine mehr als eine Schrotflinte, dementsprechend groß ist das Suchgebiet.

Wenn der Fahrtwind mit rund 800 km/h durch ein Loch pfeift, das nicht dafür geplant wurde, hast Du einfach keine Chance. Luft ist dann nicht mehr kompressibel und deshalb so hart wie Beton. Das halten ein paar Aluminiumbleche und Plastikpanels nicht lange aus.

Trotzdem würde man irgendwelche Teile finden, denn irgendetwas schwimmt immer: Ein Sitzbezug, eine Reisetasche, eine Leiche, eine Schwimmweste, die Tür einer Galle oder der Toilette - oder eben nur Teile davon.

Der Flieger könnte aber auch - analog AF447 im Juni 2009 - in einem Stück irgendwo aufgeschlagen sein. Nachteil: Die Insassen hätten noch Zeit gehabt, nachzudenken.

Bis jetzt hat man ja nichts aus dem Flugzeug gefunden. Ein Teil wurde zwar aus Compositmaterial hergestellt, passte aber wohl laut Malaysia's Department of Civil Aviation nicht zum Flugzeug. Und das Teil, von dem man dachte, es sei von einem Schlauchboot (sprich, Notrutsche), wurde als Teil eines Seekabels identifiziert. Also ist man wieder am Anfang. Es gab ja auch keinen Notruf, es gab (und gibt) keine Signale des CVR oder des DFDR, obwohl die Notfrequenzen von allen Schiffen, allen Flugzeugen und allen militärischen und zivilen Radarstationen der Welt 24 Stunden am Tag überwacht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rudim1950
13.03.2014, 15:41

Danke für den Stern!

0

In der Fliegersprache spricht man da auch von "abmontieren". Die Maschine fliegt mit 700-1000 km/h. Das geht nur, weil sie für die Luftströmung optimiert ist und entsprechend belastete Teile auch entsprechend verstärkt sind. Wenn jetzt irgendwas passiert dazu führt dass diese Form aufgegeben wird zerreist es die Maschine. Ein bekannter Fall der gerade so gut gegangen ist, ist der von Aloha Airline 243 - zum Glück riss da das Dach relativ definiert ab. Da ist dann der Fall von LANSA Flug 508, mit einer Überlebenden. Diese war aus dem Rumpf geschleudert worden und krachte mit ihrem Sitz in das dichte Blätterdach des Regenwalds.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Teile werden dann auf ein so großes Gebiet verteilt dass es schwierig ist sie zu finden, sie sind auch noch kleiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das flugzeug ist über dem Mehr abgestürzt. Dadurch sind alle Teile gesunken und die Stelle zu finden wo die Wrackteile sind ist nicht so einfach zu ermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann löst sich das eben noch Flugzeug in Einzelteile auf. Und wenn die Einzelteile ins Wasser fallen und untergehen gibt es die Einzeleile auch nicht mehr zusehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von powerfrage
10.03.2014, 19:36

Naja sinken tut ja nicht alles z.b. plastik und noch mehr nicht alles sinkt ja.

0

Wer weiß ob es das Flugzeug überhaupt zerissen hat. Vielleicht steckt was ganz anderes dahinter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?