was passiert mit dem embrio nach einer abtreibung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Geschichte ist wirklich erschütternd.
Dein Bruder hat seinem Kind das Leben gerettet!
Ich bin so froh, daß das Baby leben darf.

Für die Mutter ist das auch das Beste, denn viele Frauen bedauern später die Tötung ihrer ungeborenen Kinder und würden sie gerne rückgängig machen. Trauer und Entäuschung - über sich selbst und andere - erleben die meisten Frauen nach einer Abtreibung.

Bei Rahel haben sich Frauen und Männer, die das Nachher erlebt - erlitten - haben, zusammengeschlossen. Hier findest du Berichte Betroffener: http://www.rahel-ev.de/erfahrung.html

Der Embrio (besser: Embryo) ist ein Kind in einem frühen Stadium seines Lebens, auch wenn Robertater das als Zellen umschreibt und ihm das Lebensrecht erst ab der Geburt zubilligen will. Von einem Rettungssanitäter hätte ich mehr Respekt vor menschlichem Leben erwartet.

Wenn eine Abtreibung nach der Saugmethode (Saugcurettage) durchgeführt wird, dann wird der Körper des ungeborenen Kindes buchstäblich zerstückelt und abgesaugt. Damit sicher ist, dass kein Teil im Mutterschoss zurück bleibt und dort Infektionen auslöst, müssen die Körperteile vom medizinischen Personal wie ein blutiges Puzzle wieder zusammengesetzt werden. Das ist psychisch besonders belastend. Nicht jeder ist so abgebrüht, dass es das durchhält.

wen ich das hier lese könnt ich ko.. ENTSORGT..von wem habt ihr das???ich hatte gestern früh meinen abbruch und hatte davor einen zettel unterschrieben das mein ungeborenes in einem sammelgrab beigesetzt wird.

Im allgemeinen haben alle toten einen Kopf und Finger. Sie werden alle verbrannt, auch die Embryo's.

DA es menschliche zellen sind ist es sondermüll und wird auch so entsorgt

liebemaus21 16.07.2009, 12:08

das finde ich sooo schrecklich. habe mal gegoogelt wie son kleines aussieht. und da sind sogar schon händchen dran. da könnt ich heulen. :(

0
expertin 16.07.2009, 12:09
@liebemaus21

ja - es sind schon richtig kleine Menschlein... Der humane Sondermüll wird verbrannt.

0
Gammaray74 16.07.2009, 12:10
@liebemaus21

Ja, seh ich auch so. Vielleicht sollte man den Abtreibungsfürsprechern diese Bilder mal als Poster zukommen lassen....

0
wiele 16.07.2009, 12:12
@liebemaus21

Ja, es ist wirklich brutal. Je nach Methode und Zeitpunkt wird der Embrio regelrecht zerfetzt!

0
liebemaus21 16.07.2009, 12:14
@Gammaray74

ja das sollte man echt mal machen. mir standen die tränen im augen. vorallem wenn man bilder sieht bei der 20woche. :(

0
Robertater 16.07.2009, 12:16
@wiele

Aber wie soll es denn sonst gehen aus meiner sich ist es erst leben wenn es auf der welt ist und selber eigenständig überleben kann

0
Gammaray74 16.07.2009, 12:19
@Robertater

'Deine Sicht' definiert das aber nunmal zum Glück nicht allgemeingültig, gelle?! Würdest bei deinem Kind im 8. Monat (also pränatal) sicherlich auch noch so reden....

0
Robertater 16.07.2009, 12:41
@Gammaray74

Das kann ich dir nicht sagen wie ich reagieren würde ich habe lediglich meine Meinung gesagt ich gestehe dir deine ja aich zu.

0

Was möchtest Du wissen?