Was passiert mit dem Elterngeld wenn ich wieder Vollzeit Arbeiten gehe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast dann keinen Anspruch mehr auf Elterngeld, da du mehr als 30 Stunden pro Woche arbeitest und damit die Anspruchsvoraussetzungen nicht mehr erfüllst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst bei der Elterngeldstelle Bescheid geben.

Eine Vollzeit-Beschäftigung übersteigt die erlaubten Teilzeit-Grenzen. Daher wird das Elterngeld gegen das Gehalt aufgerechnet werden bzw. verlierst du den Anspruch auf eine Zahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?