Was passiert mit dem Blut nach Blutabnahme?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da macht keiner experimente mit. es kommt in den sondermüll :-)

überlege doch mal selbst: bei den vielen blutabnahmen, bei denen es darum geht, dem erkrankten zu helfen, und in den laboratorien danach gesucht wird, was los ist, meinst du allen ernstes, dass die die ganzen sedimentieren blutröhrchen dann auch noch soriteren, um sie irgendwo weiterverabeiten zu lassen.

bei aller panik, die durch super-horror-filme und regenbogenpresse gemacht wir: in einem ordentlichen labor, in dem korrekt gearbeit wird, landet das restlich von dem blut einfach nur im sondermüll.

die hätten ja noch mehr als zuviel zu tun... lg

Damit werden die armen und alten Vampire gefüttert, die sonst nicht mehr über die Runden kommen. Glaub ich wenigstens. ;~)))

0
@erweh

achos - eine art speisung der schwachen, demnzen, geistig verwirrten vampire, die selbst nicht mehr für sich sorgen können... auf die idee bin ich noch gar nicht gekommen.

kennst du die hilfsorganisation, damit ich verbindungen zwischen laboratorien und den vampir-altersheimen schaffen kann, damit die vapire nicht verhungern???? ;-) lg

0
@marlylie

Vampir-Aid, Sitz ist natürlich in Transsylvanien. Schloß Schreckenstein, Karpatenallee 66.

0
@erweh

danke, werde schnell einen brief an die aufsetzen, wo sie eine neue versorungsquelle auftun können - da sind die bestimmt selbst noch nicht drauf gekommen ;-) lg

0

das wird an krankenhäuser vertickt, so machts DRK, und andere

Wie ? Auch die paar ml ? Ob sich das Lohnt ?

0
@marlylie

würde mich auch mal interessieren, was da vertickt wird???? und bei einem blutarmen erkrankten? was denn??? lg

0

Was möchtest Du wissen?