Was passiert mit britischem Geld wenn die Queen stirbt, drucken die dann den Kopf vom neuen König?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dann werden immer Münzen und Banknoten mit dem neuen Porträt geprägt, aber das alte Geld behält immer noch für einige Jahre seine Gültigkeit. Auch von Eliabeth II. gibt es inzwischen bereits Münzen und Banknoten mit mindestens acht unterschiedlichen Porträts. Das Geld das Du für Deinen Londonaufenthalt bekommst, behält mit Sicherheit noch einige Zeit seine Gültigkeit, aber im Gegensatz zu den Euros solltest Du es nicht über Jahre hinweg aufbehalten, denn es verliert immer wieder seine Gültigkeit.

Auf Geldscheinen abgebildete Personen müssen nicht zwangsläufig noch leben. Aber vermutlich würde man nach einer Übergangszeit schon neue Scheine in Umlauf bringen.

Schau dir mal amerikanische Dollar an.

hier kannst du weiterlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Pfund_Sterling#Englische_Banknoten

Banknoten der Bank of England

Die Pfund-Noten unterliegen einem stetigen Wandel. Seit Ausgabe der ersten Banknoten im Jahr 1694 änderten sich Beschaffenheit und das Design der Noten regelmäßig.

Mit der Einführung der Serie C im Jahr 1960 zeigen seitdem alle Banknoten auf der Vorderseite Königin Elisabeth II. Das Abbilden historischer Persönlichkeiten auf der Rückseite der Banknoten begann mit William Shakespeare im Jahr 1970, als die Serie D eingeführt wurde. Seitdem werden immer wieder andere Persönlichkeiten auf den Geldscheinrückseiten abgebildet.

Was möchtest Du wissen?