Was passiert man öffentlich sagt/in einem Chat schreibt, dass man Drogen nimmt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mein Ansatz ist mehr ein praktischer.

Wenn die Polizei tatsächlich jedem Schwachsinn nachgehen würde, den Leute in Chaträumen so von sich geben hätte sie wahrscheinlich keine Kapazitäten mehr, um sich um die Aufklärung von wirklichen Straftaten zu kümmern.

Ohne einen wirklichen konkreten Verdacht - und damit meine ich belastbare, eindeutige Beweise - dürfte in Deinem Beispiel wohl nichts passieren.

Was passiert man öffentlich sagt/in einem Chat schreibt, dass man Drogen nimmt?

Nichts passiert dann, der Konsum auch von illegalen Drogen ist nicht verboten.

Nur die Weitergabe, Verkauf, Erwerb und Besitz, wobei es da oft bei geringen Mengen zum Eigenbedarf das Verfahren eh eingestellt wird. Und nur weil dies jemand sagt wird da gar nichts weiterfolgt wenn nicht weitere handfeste Beweise vorliegen.

Also darf man theoretisch schreiben dass man Kiloweise Kokain nimmt und es passiert nix?

0
@AgRiGeNtO12345

Da passiert gar nix, da absolut unglaubwürdig und haltlos.

Wenn jemand kiloweise Kokain nehmen würde, würde der gar nix mehr schreiben.

0
@AgRiGeNtO12345

Dann besitz man es durchaus und ist auch irgendwie daran gekommen.

Aber deine Frage war ja die Folgen wenn man Drogen konsumiert, wenn die dann weg konsumiert sind ist ja nix mehr da, nix mehr da keine Beweise...

0

Drogenkonsum zählt juristisch als Selbstschädigung und wird - wenn kein Besitz nachgewiesen werden kann - nicht strafverfolgt. Wenn also keine belastenden (nachprüfbaren) Zeugen-Aussagen vorliegen und ein Beschuldigter keine Angaben zu seinem Konsum macht, würde nichts unternommen werden.
Wer andere Personen wegen Konsums anzeigt, sollte sich im Klaren darüber sein, dass er damit schlimmstenfalls ganze Lebensplanungen zerstört.

nichts passiert.

abgesehen davon das konsum nicht strafbar ist, haben die echt besseres zu tun als zu überprüfen welches kiddie welche kleinigkeit tatsächlich getan hat und welche nur frei erfunden sind.

nichts wie wollen die dir das nachweisen das du das bist

Darüber reden beweist nicht, dass sie die auch konsumieren. Und wenn sie damit angeben, sich schnurstracks in den Bodybag zu drogen, ist das doch ziemlich traurig. :'(

wenn er auf der straße rum erzählt das er Drogen nimmt und welche dabei hat und das hört zufällig ein Polizist stehen die Chancen gut das er durchsucht wird

Wenn du in Bayern lebst, würde wohl ein SEK das Haus stürmen und jeden hinterrücks ermorden.

1

Kein plan probiers mal dann siehst dus

Was möchtest Du wissen?