Was passiert jetzt mit dem Paket?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast zwar schon einige Antworten, aber ich möchte es auch noch erklären.

Ein Paket von amazon mit Altersbeschränkung USK 18, wird niemand erhalten, der keine 18 ist. Auch wenn Du morgen 18 werden würdest, könnte es Dir der Zusteller nicht übergeben. Er muss Deine Daten in seinen Scanner eingeben und da Du noch keine 18 bist, kann er nicht weitermachen.

Eine Vollmacht gibt es hierzu nicht. Auch Deine Eltern können es nciht für Dich entgegennehmen, selbst wenn sie damit einverstanden sind.

Den reinen Kaufpreis, ja.
Die Versandkosten und die Zusatzgebühren für die "Zustellung mit Altersüberprüfung", nein.

Und die "Moralapostel" heulen nicht, die geben gute Ratschläge ;-)
Aber die Minderjährigen, die regelwidrig Online-Geschäfte versuchen, die müssen oft heulen über die Gebühren und den Ärger, den sie sich einfangen ;-)

maxox 16.12.2015, 16:40

Es gibt aber immer diese ganz bestimmte Gruppe Menschen, die keine Ahnung von etwas haben, und dann aber herumschreien "ABER DAS DARF MAN NICHT" mit gefühlten Milliarden Ausrufezeichen und Satzzeichen generell. Klar, dass das mit dem Versand doof gelaufen ist aber wegen vier Monaten so einen Aufstand zu machen ist einfach nur stuss. Hätte ich es irgendwo in Stuttgart gekauft und der Verkäufer kennt das Spiel, hätte er ein Auge zugedrückt. Andere Spiele sind eine Sache für sich aber MGS bringt einen mehr zum nachdenken als viele Bücher und Filme die ich kenne :D

0
Rubezahl2000 16.12.2015, 17:09
@maxox

Und es gibt immer diese ganz bestimmte Gruppe Menschen, die kein Ahnung haben, aber reichlich Selbstüberschätzung, und die glauben, SIE müssten sich NICHT an die Regeln halten.
Die versuchen Online-Geschäfte, obwohl sie weder volljährig noch geschäftsfähig sind, kümmern sich nicht um Altersbeschränkungen und haben keine Ahnung von Zahlungswegen, Zahlungsverpflichtungen, Kontokarten, Kreditkarten, Bonität, Widerruf, AGB, ...
Als Konsequenz folgen dann oft Ärger und Gebühren und dann schreien sie hier herum mit gefühlten Milliarden Ausrufezeichen und Satzzeichen generell, und fühlen sich ungerecht behandelt ;-)

0
maxox 16.12.2015, 17:18

Ahja

0

Das Paket wird wieder mitgenommen und in die nächste Poststation gebracht. Dort hast du eine Frist in der du (bzw. jemand der volljährig ist) das Paket holen musst.

maxox 16.12.2015, 16:32

Was wenn diese vorbei ist?

0
Pascal246 16.12.2015, 16:35
@maxox

Die Sendung kann ausschließlich gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses übergeben werden. Die Vorlage eines Führerscheins ist nicht ausreichend. Dabei wird der Name in der Lieferanschrift, der dem Fahrer auf seinem Scanner angezeigt wird, mit dem Namen auf dem Ausweisdokument verglichen. Stimmen diese nicht hundertprozentig überein, kann der Zusteller die Sendung nicht aushändigen, die Sendung wird im Scanner automatisch als nicht zustellbar markiert. Das gilt auch für unvollständige Namensangaben bzw. das Fehlen oder Abkürzen von Vornamen. Beispiel: In der Lieferanschrift steht Max Mustermann, im Personalausweis Max Moritz Mustermann.

0
MiaB24 16.12.2015, 16:33

wird es zurück geschickt an den Absender

0
MiaB24 16.12.2015, 16:38

@Pascal: bei normalen Amazon Paketen kann das auch der Mitbewohner annehmen. Da kontrolliert keiner.

1
Rubezahl2000 16.12.2015, 16:40

@ Pascal246: " du (bzw. jemand der volljährig ist)"

Nein, jemand anderes, der volljährig ist, nutzt nichts! Derjenige, der bestellt hat und der als Empfänger drauf steht, der muss selbst volljährig sein.

0
maxox 16.12.2015, 16:42

Ich finds generell unnötig das so ein Theater wegen wenigen Monaten unbedingt sein muss. Ich meine, viele Läden würden ja auch ein Auge zudrücken.

0
Rubezahl2000 16.12.2015, 16:55
@maxox

Also das "Theater", das machst DU gerade, niemand sonst.
"Ab 18" ist eine klare Ansage, die deutlich gekennzeichnet ist. Wer sich nicht dran hält, hat selbst schuld.

1
maxox 16.12.2015, 17:14

aha

0
MiaB24 16.12.2015, 18:30

Stimme ich maxox zu. Dann muss man eben warten :) Im Handel würden sie es dir, wenn sie sich ans Gesetz halten, auch nicht verkaufen

0

Du bekommst deinen Einkaufswert wieder. Die Versandkosten musst du übernehmen normalerweise. Wenn Amazon dir böses will fordern die eine Altersbestätigung an ob du 18 bist, kommt dann raus, dass du keine 18 bist wird dein Konto gesperrt, da Einkaufen bei Amazon erst ab 18 ist.

maxox 16.12.2015, 16:45

Ist es nicht. Ab 13 mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten, soweit ich es damals in den ABG gelesen habe.

0
Denno2015 16.12.2015, 16:49
@maxox

Mittlerweile ist es so, dass man 18 sein muss und selbst Kinderspielzeug von Erwachsenen bestellt werden muss. Wurde hier in den letzten Wochen schon öfters diskutiert. 

"17 MINDERJÄHRIGE
Wir bieten keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden. Falls Sie unter 18 sind dürfen Sie Amazon Services nur unter Mitwirkung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten nutzen."

Quelle: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=505048

Du meinst sicher den von mir fettmarkierten Satz. Der bedeutet nicht, dass deine Eltern zustimmen müssen, sondern dass deine Eltern für dich über Ihren Namen bestellen müssen, du darfst dann lediglich die Lieferadresse sein, nicht aber die Rechnungsadresse.

0

Welches Spiel es ist, ist doch sch***egal. War das nicht offensichtlich, dass ein Altersnachweis gefordert wird?

Verträge mit Personen, die noch keine 18 Jahre alt sind, sind "schwebend unwirksam", das heißt, der Vertrag ist nichtig, wenn deine Eltern dem nicht zustimmen. Wenn du 14 Jahre oder älter bist und den Anschein erweckt hast, dass du berechtigt bist/alt genug bist, die Ware zu kaufen, können auf dich oder deine Eltern Schadenersatzansprüche zu kommen. Aber kein Internethändler wird dich anzeigen oder verklagen. Das lohnt die paar Euro nicht.

maxox 16.12.2015, 18:47

aha

0

Was möchtest Du wissen?