Was passiert jetzt habe Sachen im Werte von 24000€ gekauft (versehentlich)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du bekommst eine Eisenkugel ans Bein gebunden und musst im finsteren Verlies Teller usw. abwaschen, bis Du 24.000 EUR zzgl. Zinsen zusammen und diese abbezahlt hast ;-).

Kost besteht aus Wasser und Brot, Das Bett ist etwas Stroh.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist sowas ähnliches auch scho mal passiert (nur mit einer kleineren summe *hust hust 3000€ hust hust*)

Meiner Meinung nach hast du jetzt 2 Möglichkeiten

1. Nimm die Bestellung des Postboten einfach nicht an sag dem dass du es nicht haben möchtest dann geht es an den Absender zurück und alles weitere mal schauen was so passiert 😉

2. Mit den Eltern darüber reden (so hatte ich es gemacht). ich musste mir halt nur eine mittellange Standpauke anhören und wie sowas passieren konnte aber alles in allem nicht so schlimm(Jede Eltern reagieren zudem auch anders(aber keine sorge dir wird niemand den Kopf abreißen). Mein Vater hatte daraufhin Kontakt mit dem Verkäufer aufgenommen und dem gesagt das dies ein Irrtum war und nach einer kurzen Schilderung der Lage war dann alles wieder okay.

Ich würde dir Möglichkeit 2 empfehlen da bei Möglichkeit 1 mann nicht weiß wie der Verkäufer auf sowas reagiert.

Außerdem bist du nur beschränkt geschäftsfähig mit 14 dh. Ohne Einverständnis der Eltern darfst du theoretisch nur Sachen kaufen die im Rahmen des Taschengeldes liegen (Da sagt der Gesetzgeber 50€ sind angemessen) also muss nur ein Elternteil dem Verkäufer sagen dass sie dem Kauf nicht zustimmen und schon bekommt ihr das Geld wieder (falls da wirklich Geld über den Tisch ging) und die Sache ist gegessen.

Viel Glück und ich sage es nochmal sprich mit den Eltern darüber.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ericMustermann
29.07.2016, 04:48

Meine Vater interessiert das nicht die Bohne  "soll das selber klären"   und die Suppe auslöffeln.  Rufe morgen  an und 'klär alles auf' mal schauen ob dir mir einen Inkasso type aufhetzen... mein Vater hatte recht die warten regelrecht auf  Deppen wie mich  ach dann  werden wenigstena keine 24 sonder eher 2-3^^

0

Mit 14 darfst du derart hohe Summen noch gar nicht ausgeben. Solche Geschäfte müssen deine Eltern für dich erledigen.

Und weil das auch die Händler wissen, glaube ich dir nicht.

Falls es aber doch stimmen sollte, sage deinen Eltern Bescheid, die klären das. Kostet die nur einen Anruf und das Ding ist vom Tisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ericMustermann
29.07.2016, 03:04

Da stand  nichts  habe da einfach die Option  (Überweisung) und anschließend irgendwie auf  bestätigen gedrückt

0

Nein, du hast das nicht gekauft. Der Vertrag ist allein schon wegen deiner Minderjährigkeit unwirksam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.Wenn man es nicht überweist, würde es vermutlich auch nicht losgeschickt werden.

2.Die Verkäufer werden sicher Verständnis haben, wenn du die Bestellung stornierst, kannst ja anrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Wie kann man etwas für 24.000 € aus Versehen kaufen? Richtig ist, du hast genau gewusst was du kaufst. Erzähl uns keinen Quatsch!

2. Welche Firma ist so blöd, und schickt dir unbezahlte Waren im Wert von 24.000 € ...  KEINE, also ist auch das Quatsch!

3. Du hast eine unbekannte eMail benutzt? ...  hast du sie nachts geträumt, denn es war ja eine ECHTE eMail-Adresse, also hast du sie auch gekannt.

Wenn nur 20% von dem stimmen was du oben schreibst, dann hast du mit 14 ja schon eine ganze Menge kriminelle Energie.

Damit du noch rechtzeitig eine vor den Kopf bekommst, bevor du wirklich abrutschst, hoffe ich für dich, dass du eine Anzeige bekommst und dann all das was folgt genau mit bekommst ...  auch 2 Wochen Jugendarrest würden dir nichts schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taschenkristall
29.07.2016, 03:09

Würde nicht zu hart jetz mit ihm ins Gericht gehen.. vielleicht war es einfach leichtsinn. Denke nicht dass er "Kriminell" ist. Er ist ein Kind.. hab mit 14 auch blödsinn im Internet gemacht.

Naja.. aber keine 24.000€ ausgegeben XD das nicht:'D

0

Was möchtest Du wissen?