Was passiert jetzt, Gefängnis?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zivilrechtlich:

Abgesehen davon, dass du nur beschränkt geschäftsfähig bist, dein Abo also schwebend unwirksam ist, bist du dennoch deliktfähig. D.h. du müsstest dem  Betrogenen Schadenersatz leisten. 

Strafrechtlich:

Du dürftest zumindest den TB des (versuchten) Betruges erfüllt haben. Im Falle einer Strafanzeige käme das mit hoher Wahrscheinlichkeit vor den Richter. Wie der urteilt, kann hier keiner vorhersagen. Immerhin habt ihr mit dem Fakeaccount eine ziemliche kriminelle Energie gezeigt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich eher wieso ihr euch irgendwo angemeldet habt? Ich hoffe doch nicht mit deiner richtigen E-MAil. Da du dich da angemeldet hast, hast du wirklich ein Abo abgeschlossen und müsstest dich informieren, wie du das kündigst ... und natürlich bezahlen...

Schau mal in den E-Mails, da müsstest du eine Bestätigung bekommen haben (falls es deine richtige war)...

Wenn nicht mach so etwas einfach nicht mehr und ich denke mal nicht das da groß was passiert.. Außer ihr gebt natürlich auch noch dazu eure richtige Daten an, bei der Anmeldung... Dann bekommste Post...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UserRS
19.08.2016, 01:44

Ich habe eine 10 Minuten Mail genutzt, und keiner meiner Kontodaten hergeben. Das einzige was ich vergessen habe, meine IP zu ändern. Wenn man die IP hat, hat man ja bekanntlich auch die Adresse oder (es handelt sich um meine externe IP).

0
Kommentar von UserRS
19.08.2016, 01:53

Naja, ist lieg ungefähr 20km von meinem Haus entfernt. Dennoch dachte ich dass man mit den richtigen Softwaren meine Adresse in Sekunden heraus bekommt. Und ja, es war mir eine Lehre.

0

Wenn das eine 'Erotik-(wohl eher eine P0rno)-Website war, wird mit ziemlicher Sicherheit keine Anzeige erstattet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UserRS
19.08.2016, 11:13

Ich denk ehr weniger dass es eine " Porno Seite" ist, mehr ein Altersverifizierungssystem. (coolspot GmbH, oder X Check bin mir nicht mehr sicher).

0
Kommentar von UserRS
19.08.2016, 18:36

Stimmt, aber wie gesagt ich bin nicht sicher ob es eine Art "Erotik Seite" ist oder ehr ein Altersverifizierungssystem. Wäre nett wenn du die Seite "X-Check Altersverifizierungssystem" besuchst, und mir genauere Auskunft geben könntest.

0

Nein, du hast noch Welpenschutz. Außer einer Ermahnung wird da nicht viel passieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UserRS
19.08.2016, 12:20

Was bedeutet das im Klartext ? Werde ich nur ein Brief bekommen, mit einer Warnung ? Oder eine Geldstrafe, Sozialstunden ? Und wird sowas in meinem Führungszeugnis vermerkt ?

0

Wo hast du den das Abo abgeschlossen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UserRS
19.08.2016, 01:34

Ich denk es war so eine Art erotik Seite. Wie gesagt wir haben halt viel Quatsch gemacht.

0

Meist ist das eh nur fake. Wenn du nicht drauf reagierst sollte nichts passieren. So ist das meistens im internet. Man wird überall verarscht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Seite den

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhh ich weiß nicht ich hatte mal so ein ähnliches Problem (hatte auch frage hier gestellt) und ich bin halt 13 und habe was Dummes in einem Chatportal (knuddels) gefragt und ich hatte eine Nachricht bekommen von einem Admin der meinte er würde mein Internet Anbieter schreiben und hatte auch meine ip raus... Nix passiert nichtmal meine Eltern Habens mitbekommen naja euer Problem ist schlimmer... Aber wenn ja nichts gekauft wurde dann wird es nicht so schlimm sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UserRS
19.08.2016, 01:49

Gut dass dir nicht passiert ist, jedoch weiß ich nicht ob man hier meine Situation mit deiner vergleichen kann :/

0
Kommentar von lenaauniicorn
19.08.2016, 01:53

Eher weniger... Aber die haben mir gedroht und nix passiert & ihr kommt nicht ins Gefängnis weil es ja nicht geklappt hat & eine Freundin hat das auch mal gemacht also mit so Fake Konto Daten.. Hat nicht geklappt und nix passiert also sie wurde von der Seite gebannt weil sie ja Betrug gemacht hat... Ich denke ihr bekommt vielleicht ein Brief wenn die das ernst meinen aber mehr denke ich auch nicht :) viel Glück noch

0
Kommentar von UserRS
19.08.2016, 01:54

Ok danke, ich werde mich mal die nöchsten Tage umschauen

0

Was möchtest Du wissen?