Was passiert in meinem Körper wenn ich "Speed" nehme?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

speed/pepp ist ein straßennahme für das amphetamin. amphetamin von der straße ist meist ordentlich gestreckt.

ritalin ist ein markenname für metylphenidat. metylphenidat ist ebenfalls ein amphetamin. es ist nicht nur chemisch sehr ähnlich wie amphetamin, es wirkt auch sehr ähnlich. ritalin ist als medikament sauber. es enthält nur metylphenidat und harmlose füllstoffe.


beide unterdrücken hunger, durst und müdigkeit. beide machen dich wach und fitt. amphetamin verballert mehr als metylphenidat. ist also weniger zum lernen geeignet. hohe dosen sind bei beidem nicht zum lernen geeignet.

beide machen nicht beim ersten mal abhängig. das abhängigkeitspotenzial von speed würde ich etwas höher einschätzen.

Methylphenidat ist allerdings kein Amphetaminderivat, sondern ein Piperidinderivat.

0

Lass bitte die Finger davon. Man wird wacher, weil Koffeintabletten mit reingemischt werden. Jegliche chemische Gifte prallen aufeinander und das zerfrisst dir dein Gehirn. 

Nein, es macht nicht beim 1. Mal süchtig. Das hängt aber mit davon ab, wie suchtgefährdet du bist, es kann also sehr wohl zu einer Abhängigkeit führen.

Es kann zu einer Psychose führen, die man nicht mehr umkehren kann. Heißt Verfolgungswahn, etc ...manche glauben von der CIA verfolgt zu werden, andere dass ihr Nachbar sie töten will usw ...damit ist wirklich ganz und gar nicht zu spaßen.

Du wirst wacher und auch konzentrierter ja, ABER das ändert sich sehr schnell und dein Kopf ist einfach nur noch Matsch, womit du nicht mehr klar und logisch denken kannst. Mit Ritalin habe ich noch keine Erfahrung, aber demnach was ich davon gehört habe, wird man wohl wirklich extrem leistungsfähig. Bei Speed kann man von einer schnelleren Suchtgefahr ausgehen, da du immer wieder eine Nase willst, weil du dir einbildest du würdest sonst runterkommen. Sucht entwickelt sich allerdings nicht durch einmaligen Konsum, bei keiner Droge ist das der Fall. Du kannst nur süchtig werden, wenn du es regelmäßig oder über einen längeren Zeitraum konsumierst. Bei langem Konsum kann es gut möglich sein, dass du immer mehr Emotionen verlierst, d.h. du wirst abgestumpft und kalt. Das macht sich dann bemerkbar, wenn du dich nicht mehr über Kleinigkeiten, die dir früher gute Laune bereitet haben, freuen kannst. Alles besser immer nur selten in Maßen, statt Massen ;)

Brauche Hilfe! Ads, Ritalin, Gefühlslosigkeit.

Hallo Community, ich Leonard und wohn in Berlin und ich glaube ich habe psychische Probleme. Erstmal was zu mir. Ich bin zurzeit 16 Jahre alt und gehe auf eine Gesamtschule. Ich bin grad in der 10. Klasse und nehme Ritalin (ADS). Dieses nehme ich nur von Montag bis Freitag und seitdem ich Ritalin nehme bin ich vom 4-5 bereich in den 1-2 Bereich gerutscht. Das an sich ist ja schonmal sehr gut, doch diese Medikamente machen mich nicht nur konzentrierter sondern auch sehr gefühlskalt. Zum Beispiel: Wenn ich nach Hause komme und die Wirkung noch nicht ganz abgeklungen ist und meine Mutter mir einen Kuss geben will, ignorier ich es einfach. Ich weiß nicht warum aber ich möchte das in diesem Moment nicht. Ich liebe meine Mutter da besteht kein Zweifel, aber irgendwie blenden diese Medikamente meine Gefühle einfach aus. Ich kann auch nicht mehr lachen oder traurig seien. Sie sind einfach weg und ich fühl mich wie eine Maschine , die nur zum arbeiten gut ist. Durch diese Gefühlsunterdrückung speichern sich diese Gefühle in mir und lösen irgendwelche Mordvorstellungen aus und irgendwann, wenn es auch nur ein Wort ist, explodiere ich und schreie rum und kann mich nicht mehr halten. Meine Mutter sagt, das ist Jähzorn. Ja ok aber was kann ich dagegen machen? Ich bin schon bei einem Psychiater, aber wir machen keine wirklichen Fortschritte. Was mich auch oft nervt ist, dass ich sehr oft Lüge. Ich lüge ohne Ende. Und meistens krieg ich das was ich will. Ich mach es auch gar nicht mit Absicht. Ich weiß nicht was ich tun soll!!. So ein Mensch will ich nicht seien. Ein Problem ist auch noch, dass ich seit einem halben Jahr nicht mehr zum Breakdance (was ich vor einem halben Jahr noch sehr gern gemacht hab.) gehe. Natürlich sage ich das meiner Mutter nicht, aber langsam kommt sie dahinter und zwingt mich schon zum Breakdance. Ich mag es aber gar nicht. Ich kann meine Mutter auch nicht überreden. Ihr Argument ist das es mir eig. Spaß macht und ich immer so glücklich aussehe, wenn ich tanze. Sie findet auch, dass ich zu oft am Pc sitze und dass ich mich mit "realen" Menschen treffen sollte. Ihr ist es unglaublich wichtig viele Freunde zu haben und denkt das sei für mich ebenfalls das beste. Ich bin aber gern allein und höre Musik oder lese mir irgendwelche interessanten Sachen durch. Ich habe keine Ahnung was das ist und hoffe irgendjemand so etwas ähnliches oder wenigstens einer dieser Probleme.

Lieben Gruß Leonard

...zur Frage

Kann man 'süchtig' nach einem Menschen werden?

Es gibt einen Mann, von dem ich einfach nicht mehr loskommen Es ist mir unglaublich ähnlich, und das weiß er auch. Wenn er da ist, bin ich einfach immer glücklich. Das ist schön und gut, aber das Problem ist, wenn er dann geht. Dann scheint plötzlich alles sinnlos und ich bin so müde und deprimiert. Das geht dann eine Zeit lang so, ein paar Tage, dann wird es schwächer und hört irgendwann auf. Die Sehnsucht verzieht sich, aber nur, solange ich ihn nicht sehe. Darauf frage ich mich immer, ob ich spinne, schließlich ist er auch nur ein Mensch mit vielen Fehlern, und er gehört nicht wirklich zu meinem Leben. Sobald ich ihn wiedersehe, beginnt alles von Vorne. Es gibt ein Zitat: Schreiben füllt die Leere, die das Schreiben schafft. Das trifft leider auch zu, wenn man seinen Namen statt ‚Schreiben’ einfügt.

Vielleicht meinen einige von euch jetzt, ich solle ihn mir einfach ‚angeln’, aber das geht nicht. 1. Ist er in einer Beziehung, 2. Ist er viel älter als ich, Und 3. will ich das gar nicht. Ich bin körperlich kein Bisschen an ihm interessiert. Natürlich würde ich manchmal gern von ihm in den Arm genommen werden, aber das war es auch schon. Mir geht es um das Verstanden-Werden, um die Gespräche und seine Anwesenheit. Er gibt mir Kraft. Er zeigt mir, wer ich bin. Vermutlich sollte ich mich dann einfach von ihm fern halten. Aber so wie es aussieht muss ich noch die nächsten vier Jahre bei ihm sein, wenn er nicht (es steht zur Diskussion) nächstes Jahr versetzt wird. Ich würde mich sehr über Antworten und Tipps freuen!

...zur Frage

Speed (Amphetamin) Info?

Was sind die Wirkungen bzw Nebenwirkungen von Speed und sonstiges was man über die Droge wissen sollte ?

...zur Frage

Wieso zerstört das Amphetamine "Speed" den Körper aber das Ampetamin "Ritalin" wird an Kinder als Dauermedikation verschrieben?

Wieso zerstört das Amphetamine "Speed" den Körper aber das Ampetamin "Ritalin" wird an Kinder als Dauermedikation verschrieben. Dabei geht es um die Reinsubstanz. Eventuelle Verunreinigungen nehme ich einmal als nicht vorhanden an. Bitte nur Fakten und echtes Pharmazeutische bzw. Fachwissen.. Ich nehme kein Speed oder Ritalin, muss also auch nicht belehrt werden. Auf die Frage kam ich lediglich durch eine Doku auf Netflix!

...zur Frage

Altes Auto-PC Spiel gesucht?

Hallo ich suche ein altes PC Spiel. Es ist ein Auto Spiel ähnlich wie Need for Speed. Man kann da frei rumfahren, aber auch Rennen fahren. Es gab da folgende Fahrzeuge die man freischalten kann: Bus, VW Käfer, Polizeiauto (Ich kann mich nicht an mehr erinnern). Man konnte da nicht mit dem Mensch frei rum gehen aber mjit dem auto frei rumfahren. Es ist bischen älter und das gab es schon 2006-2008. MfG

...zur Frage

Was ist schlimmer straterra oder Ritalin?

Was macht von den Beiden abhängiger? Welches von den Beiden ist schädlicher ? Welches von den Beiden wirkt besser ? Von Straterra soll man ja angeblich so schnell abnehmen ? Geht das wirklich so schnell ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?