Was passiert im schlimmsten Fall, wenn man mit BF17 in der Türkei Auto fährt und erwischt wird?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt die Leute, die auch bei kleineren Sachen immer gleich von Gefaengnis und und schreiben. ABER .... in der Tuerkei ist das gar nicht so falsch. Auch mit BF17 waere es ein Fahren ohne Fahrerlaubnis/Fuehrerschein. Und da ist in der Tuerkei die Wahrscheinlichkeit, eine Gefaengnisstrafe zu bekommen, sehr hoch.

Im übelsten Fall ist das eine Straftat. Und ich glaube, dass wir hier in Deutschland, was Strafen angeht, wohl die rote Laterne besitzen. Ich meine damit, dass anderswo härter bestraft wird.Meines Wissens ist das begleitete Fahren, was das BF17 wohl bedeuten soll, nur in Deutschland zulässig. Anderswo ist das analaog dazu ein Fahren ohne Fahrerlaubnis und damit eine Straftat.Viel Spaß damit in der Türkei.Wenn Du dort mit einer Stange Zigaretten winkst und an den falschen Polizeibeamten gerätst: Dort wird es sicher auch sowas wie Beamtenbestechung geben. Und türkische Gefängnisse sind kein Kindergeburtstag. Lass Dich fahren und geniesse die Aussicht.

ok, war ja nur eine Idee. Wollte nur wissen was die Konsequenzen seien können. Neben der Strafe, erlischt ja auch der Versicherungsschutz. Dass heiß im Falle eines Unfalls, zahlt die Versicherung keinen cent.

Das BF17 nur in Deutschland gilt stimmt so nicht. Deutschland hat mit Österreich eine Reglung dass die diejenigen die in Deutschland BF17 haben in Österreich und andersherum fahren dürfen....

0
@Sportflitzer

Das habe ich im Moment nicht auf der Kette. Muss ich mal nachlesen. Danke für den Hinweis.

0

ich würde es nicht ausprobieren.

und vitamin b ( beziehungen und bestechung) wird nicht mehr funktionierne, da die türkei sich ja an europa orientiert.

ja, war nur ein Gedanke. Würde ich alleine wegen des Versicherungsschutzes nicht machen. Die Versicherung zahlt wenn ich fahre und einen Unfall mache nämlich keinen Cent!

Was mich an dieser EU Sache stört ist, Türkei (meiner Meinung nach gehören die auch noch nicht in die EU), ABER, schaut euch mal einige andere Länder die der EU gehören an. Da wird man von Polizisten bedroht, sie lassen dich ohne das du keinen 10er da lässt nicht weiter, du wirst teilweise von Polizisten beraubt usw....

Wenn diese Länder wo man auch die Polizisten bestechen kann in der EU sind wieso dann nicht auch die Türkei. Ich finde zwar das die Türkei und viele andere Länder nicht da rein gehören. Aber was solls, wenn schlimmere Länder bereits dabei sind.....

Ps: Bei der Türkei soll sich ja auch einiges ändern. Es wird ein neues Grundgesetz usw. gemacht. Einige andere EU-Mitglieder stehen meiner Meinung nach schlechter da....

0
@Sportflitzer

Die Versicherung zahlt wenn ich fahre und einen Unfall mache nämlich keinen Cent!

Doch, sie zahlt, denn die Haftpflichtversicherung gilt für das Fahrzeug, nicht für den Fahrer. Es kann allerdings sein, dass der Jahresbeitrag für das laufende Jahr erhöht wird, wenn Du ein Fahrzeug benutzt, bei dem Du nicht als Fahrer eingetragen bist.

0
@PatrickLassan

Wenn er in der Türkei einen Unfall baut zahlt die Versicherung höchstwahrscheinlich nicht weil ohne gültigen Führerschein unterwegs

0

Gefängnis und das Auto wird beschlagnahmt

Wegen Fahrens ohne Führerschein landest Du im Bau - da sind die Jungs nicht zimperlich.

Und wie der Bau in der Türkei von innen aussieht, das kannst Du Dir wahrscheinlich gar nicht vorstellen.

Frag doch mal beim "Türkischen Gerneralkonsulat" nach. Dort erhältst du sicherlich eine rechtlich richtige Antwort.

Lebenslange Haftstrafe!

Oder alternativ ein gelbes Nummerschild mit schwarzer Schrift! ;-))

Fragt sich, was schlimmer ist :-)

0

Was möchtest Du wissen?