Was passiert im Körper , wenn der Geruch von Benzin eingeatmet wird und kann das dauerhafte Riechen von Benzin ungesund sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beim Einatmen ist das giftige und krebserregende Benzol (bis zu 1 % in Benzin enthalten) das größte Problem. Auch andere Bestandteile verursachen beim Einatmen Benommenheit, Schwindel, Übelkeit. Verschlucken führt u.a. zu massiven Lungenproblemen. Wiederholter Hautkontakt ist aus verschiedenen Gründen auch zu vermeiden (u.a. auch Benzolaufnahme durch die Haut). Also immer ausreichende PSA oder andere Vorkehrungen wie Absaugung etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die genauen Chemischen abläufe kann ich dir leider nicht erklären, aber schädlich ist es auf jeden Fall. Durch diese Giftigen Dämpfe können schäden in der Lunge und in allen anderen inneren Körperregionen entstehen. Durch das einatmen gelangen die Stoffe in die Blutbahnen und verteilen sich somit im ganzen Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benzin enthält zu gesisswn Anteilen Benzol. Dieses ist hochgradig krebserregend. Also ja, das Einatmen von Benzin ist generell ungesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe nicht, ich liiiiebe den Geruch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von boy865
13.09.2016, 21:50

Jap :D hehehehehehehehehehe

0

Was möchtest Du wissen?