Was passiert im Gehirn wenn man stirbt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nicht wirklich. Es gibt Berichte von Nahtoderfahrungen die beschreiben dass sich gewisse Szenen aus ihrem Leben vor ihrem geistigen Auge abgespielt hätten, aber nicht das gesamte Leben.

Wenn man stirbt, gibt es einige Dinge die im Gehirn passieren wie zum Beispiel extreme Hormonausschüttungen und Sensorische Deprivation aufgrund der absterbenden Sinneszentren und Sinnesorgane.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man den Hirnzellen den Sauerstoff abdreht sterben sie binnen Minuten ab. In den letzten Zügen machen sie Fehlfunktionen was seltsame Wahrnehungen erklären kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das weiß man nicht genau, weil alle bisher verstorbenen Menschen darüber eisernes Stillschweigen bewahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man es ganz pessimistisch sieht hört das Gehirn einfach auf zu arbeiten. Quasi wie wenn man nen PC den Stecker zieht. Aus Schluss vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich Dir leider noch nicht sagen, war noch nicht tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?