Was passiert im dritten Akt des "fliegenden Holländers"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dritter Akt

Die Seeleute veranstalten ein Fest (Steuermann-Chor) und versuchen auch die Mannschaft des Holländer-Schiffes einzuladen. Von dort kommen nur beängstigende Laute, weshalb sie davonlaufen. Erik erinnert Senta, dass sie ihm ihre Treue versprochen hat, doch sie will nichts mehr davon wissen. Der eintretende Holländer hat das Gespräch mitgehört und ist sich sicher, dass auch Senta untreu wird. Um sie vor der Verdammnis zu bewahren, erzählt er ihr (was sie längst weiß) von seinem Fluch (Arie "Erfahre das Geschick, vor dem ich Dich bewahr"). Er geht zu seinem Schiff, um auf ewig unerlöst zu bleiben. Senta läuftt ihm nach, verkündet nochmals laut, ihm treu bis zum Tod zu sein, und stürzt sich von dem Felsen ins Meer. Sofort versinkt das Schiff des Holländers im Meer und er ist erlöst. 

Später (1860) wurde der Schluss noch einmal korrigiert, seither sieht man Senta und den Holländer vom Meer in den Himmel aufsteigen. 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Viel Glück beim Test!

Was möchtest Du wissen?