Was passiert gerade in Polen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In Polen machen sie Innenpolitik, die z.T. sehr gefaellt. Sie treiben ihre Ruestungskosten ueber  die 2% Marke ihres Bip, lassen US-Raketen an ihre Ostgrenze freiwillig durch die USA aufstellen und ihre Politiker benehmen sich teilweise im Stil von Erdogan.

Fluechtlinge wollen sie nicht aufnehmen, sie kooperieren nicht mit der EU, somit fallen sie aus dem Rahmen. Sie sind beleidigt weil DE die Pipeline durch die Ostsee gebaut hat, kaufen jetzt selber Gas aus den USA, das mit Tankern angeliefert wird.     (Teurer wie das Ergas aus Russland)

Man kann sagen, Polen beschreitet einen Sonderweg. Den kann Polen niemand verbieten, allerdings von kooperativer Zusammenarbeit mit den anderen Laendern der EU keine Spur.

Die Amerikaner haben keine Raketten aufgestellt! Das Polnische Militär hat Patriot Raketten gekauft, die bald geliefert werden. Deutschland besitzt auch Patriot Raketten, also darf Polen das erst recht. Das Amerikanische, Qatarische Gas ist billiger als das Russische.

0
@ch36667

Das polnische Militaer kann keine Raketen aufstellen, die erst geliefert werden.

0
@ch36667

Das aggressive Verhalten Polens im allgemeinen, mein Buerschen.

0
@zetra

Agressiv ist die Opposition welche die EU auf Polen gehetzt hat.

Polen hat Diebischen, Westlichen Konzernen den Kampf angesagt. Was ist daran Agressiv? Polen hat das Recht dazu.

Also ich möchte auch kein LIDL in Polen.

0

Ist etwas Aktuelles vorgefallen?

Ansonsten kommen auch sehr hübsche und sehr schöne Dinge aus Polen! :-)

Sorgen machen müssen sich die Polen.Die Welt war noch nie ungefährlich und nur gut.Heute wird nur mehr berichtet und bekannt.

Und warum sollen sich die Polen Sorgen machen?

Wegen der Bild Zeitung?

1

So was wie in Polen, wird man hier nicht mehr kennen, es nennt sich Demokratie.

In Polen macht die PiS vor der Wahl Versprechen, und die setzt man nach der Wahl auch durch, und das ist nach westlichen Verständnis schlecht.

Im Westen macht man auch versprechen, aber da hat man sich wohl "Versprochen".

Beispiele: https://www.ovb-online.de/politik/versprochen-gebrochen-3134751.html


So was wie in Polen, wird man hier nicht mehr kennen, es nennt sich Demokratie.


Wenn das Verfassungsgericht einen Maulkorb erhält,
wenn kritische Medien unter Regierungsaufsicht gestellt werden,
wenn Staatsanwälte dem Justizminister unterstellt werden
bezeichnest Du das als demokratisch?


Vielleicht solltest Du Dich erst einmal mit dem Begriff der Demokratie und dessen Inhalt beschäftigen bevor Du erneut eine völlig falsche Einschätzung abgibst...


Was Dein Link aus 2013 uns sagen soll, ich weiß es nicht...

1
@Crack

Wenn das Verfassungsgericht einen Maulkorb erhält,
wenn kritische Medien unter Regierungsaufsicht gestellt werden,
wenn Staatsanwälte dem Justizminister unterstellt werden
bezeichnest Du das als demokratisch?

Woher hast du den Schwachsinn?

Und nenne mir jetzt bloß nicht die Westliche Medien-Mafia.

0
@iawoiserden

Woher hast du den Schwachsinn?

Die Maßnahmen der polnischen Regierung sind ja nun kein Geheimnis. Was davon ist Dir denn entgangen?

Und nenne mir jetzt bloß nicht die Westliche Medien-Mafia.

Du gehörst also zu den Menschen die einen Teil der Medien vorurteils-voll ablehnen,
dem anderen Teil dafür scheinbar kritiklos vertrauen -
sich durch diese Einseitigkeit dann aber seltsamerweise umfassend informiert fühlen und obendrein auch noch glauben die einzige Wahrheit für sich gebucht zu haben?

Kein Wunder das Du solchen Unsinn schreibst...

1
@Crack

Sie schreiben Unsinn, die PiS hat all das was sie jetzt macht vor der Wahl gesagt das sie das tut, deswegen wurde sie Demokratisch gewählt, und wenn es den Diktatoren in Berlin und Brüssel nicht gefällt, ist es denen ihr Problem.

Und das was in Polen jetzt passiert, ist nur die Reparatur dessen was die vorherige Regierung verbockt hat.

1
@Crack

Die Vorgängerregierung Regierung hat das Verfassungsgericht gelähmt etc.

Die PIS korrigiert dies wieder.

1
@iawoiserden

Und das was in Polen jetzt passiert, ist nur die Reparatur dessen was die vorherige Regierung verbockt hat

Ja, ich glaube eine "Reparatur" ist erforderlich, weil für Polen alles viel zu schnell ging. Die Polen sind verunsichert und ängstlich und wissen nicht so recht, wo sie hinwollen. Eigentlich will mann alles Gute, was der Westen so hergibt - andererseits ist da noch Russland mit seinen Werten, da scheint es insgeheim ein unsichtbares Band der Verbundenheit zu geben. Das Hin und Her wird Polen noch aufreiben und schweren Schaden zufügen.

Aber zurück zu Deinem Reparatur Ansatz. Reparatur heißt:" in einen funktionsfähigen Zustand zurückversetzen".
Die Reparatur solltest Du viel früher ansetzen. Nämlich so weit zurück als Polen noch sowjetisch dominiert war, also vor 1889.

Vorteil für Polen: Sie werden die Mühen einer Demokratie los (Konsensfindung), denn der große Bruder Russland wird dann wieder vorgeben, was zu tun ist.

...das wäre konsequentes Handeln.

0

Was möchtest Du wissen?