Was passiert genau, wenn Halsschlagadern durchtrennt wurden?

5 Antworten

Die Halsschlagader liegt links und rechts vor dem Kehlkopf und direkt hinter den Halsvenen. Ein Schnitt würde also erst die Halsvenen treffen, und dann erst die Aorten (Schlagadern).

Der Mensch würde sehr schnell sehr viel Blut verlieren, und eine Rettung ist so gut wie aussichtslos. Aus den Venen würde ein ständiger Blutstrom fließen und aus den Aorten das Blut im Takt des Herzschlages stoß-spritzen.

Das Gehirn wird augenblicklich nicht mehr mit sauerstoffreichem Blut versorgt, was zu Bewusstseinstrübung und schnell folgender Bewusstlosigkeit führt. Hier steht mehr dazu:

https://de.wikipedia.org/wiki/Blutung#Tod_durch_Verbluten

Um die Luftröhre zu durchtrennen, müsste man schon (mit Schwung) recht tief in den Hals hinein schneiden. Die Luftröhre beginnt unterhalb des knorpeligen Kehlkopfs, der eine Art Deckel hat, der sich beim Schlucken schließt. Auch die Speiseröhre ist knorpelig verstärkt, und deshalb nicht so leicht zu durchtrennen. 

Sieh dir die einzelnen Organe da im Hald mal bei Wikipedia genauer an, dann bekommst du eine bessere Vorstellung davon, was welcher Schnitt auslösen kann.

Derjenige verblutet. Das Blut spritzt tatsächlich im Rhythmus des Herzschlags aus der Wunde,w enn diese tief genug ist. Dauert nicht lange.

Blutspucken- andere Verletzung.

beim durchtrennen der halsschlagadern spuckt das opfer natürlich kein blut. das blut tritt nur aus der wunde aus.

spuckt das opfer blut, wurde die luftröhre und die halsschlagader durchtrennt und blut tritt in die luftröhre ein

Danke. Das hat mir schon sehr viel geholfen. Weißt du zufällig auch, was zuerst durchtrennt wird? Also Halsschlagader oder Luftröhre? Und wie tief müsste man schneiden?

0
@Madou

kann man so schlecht sagen. kommt sicher immer drauf an wie der schnitt erfolgt

0

Wenn die Halsschlagader komplett durchtrennt ist bist du innerhalb von wenigen Minuten komplett ausgeblutet.

Spritzt nur so raus im Takt des Pulses. Und verbluten kann man sehr schnell.

Was möchtest Du wissen?