Was passiert genau wenn der steife Penis wieder schlapp wird, verlassen dem Penisträger die Kräfte oder hat der Penisträger zu wenig Sperma oder was ist noch?

11 Antworten

  • Eine Erektion entsteht beim Liebesspiel durch sexuelle Erregung. Lässt diese Erregung wieder nach, dann lässt auch die Erektion nach.
  • Gründe für das Nachlassen können zum Beispiel Erwartungshaltung und Leistungsdruck sein oder Ablenkungen aller Art, Nervosität, Irritationen und dergleichen oder irgendwas stimmt mit dem Liebesspiel nicht, z.B. Langeweile oder Desinteresse -- fast immer also psychische Ursachen. Allerdings auch wenn die Vagina zu weit oder das Liebesspiel nicht stimulierend genug ist, falsche Technik, mangelnde Erregung, keine Harmonie beim Liebesspiel.
  • Bei eher unerfahrenen Männern wird es an Nervosität und Konzentration liegen. Bei erfahrenen Männern eher an Langeweile oder mangelnder sexueller Harmonie bzw. zu geringer sexueller Stimulation.
  • Sieh es mal so: Wann wirst du feucht und erregt? Was muss dafür passieren? Du musst erregt sein, also die Situation scharf finden, oder? Genau so geht es auch einem Mann, nur dass die Erektion ein wesentlich empfindlicherer Anzeiger für die aktuelle Erregung ist
  • Mit körperlicher Kraft hat Erektion nichts zu tun. Mit Samenflüssigkeit natürlich sowieso nicht, das war hoffentlich ein Scherz von dir. Der Samen wird ja erst beim Höhepunkt ejakuliert und spielt vorher keine Rolle. Die Erektion entsteht, weil sich Blut in den Schwellkörpern des Penis aufstaut. 

Danke für die Antwort. Ich mache nie Spass, wenn dann nur im B...... lg

0

Wenn du glaubst, dass Erektion und Samenvorrat in irgendeiner Form voneinander abhängen, dann hole bitte nochmal den Aufklärungsunterricht der 5. Klasse nach. Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. Man kann kommen, ohne dass der Penis steif ist, und dabei kommt Sperma raus... oder, wenn man viel "verschossen" hat, kann man auch bei steifem Penis kommen, ohne dass ernsthaft Sperma fließt.

All in all bedeutet das nur, dass die Spannung nachlässt. Vielleicht, weil die Ausdauer deines Partners erschöpft ist, vielleicht weil er schon gekommen ist. Vielleicht, weil nicht genug stimuliert wird, vielleicht, weil es ihm dann doch etwas am Selbstvertrauen fehlt.

Danke, ich hatte gedacht es ist eine einfache Frage (wegen den Hinweis auf den Schulunterricht)

0

Er wird steif durch  Reitze, optische ,Berührung ,Gedanken nach dem Libespiel erschlaft er und muss erneut gereizt werden, dass er wider das Libespiel vom neuen beginnen kann.

Meist erschlaft er kurz nach dem männlich Orgasmus. 

Was möchtest Du wissen?