Was passiert genau dann im Körper, wenn man eine Überdosis an Escitalopram nimmt?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Laurinchen1,

Deine Situation klingt besorgniserregend.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

würde ich dann schon sterben. ?

Nein würdest du nicht. Citalopram ist relativ sicher bei Überdosierungen. Du würdest zitternd, krampfend, schwitzend mit Herzrasen und Halluzinationen ins Krankenhaus kommen. Es würden die 2-4 schlimmsten Wochen deines Lebens folgen.

Gruß Chillersun

Also ich kenne weder den zweck noch den namen des von dir genannten Medikamentes. Ich kann demzufolge auch nichts über die normale Dosis bzw. einer Überdosierung sagen. Aber ich finde es schlimm,mit welchen Gedanken du dich herumschleppst. Du musst mit jemandem reden! Du willst dein Leben nicht wirklich wegwerfen. Außerdem hast du den Anfang doch schon gemacht indem du dir hier Rat suchst. Vermutlich deshalb weil du hier frei von der Leber weg erzählen kannst. Genau das kannst du aber auch zum Beispiel mit der Telefonseelsorge . Da ist immer jemand der dir zuhört. Oder aber du kennst jemanden dem du dich anvertrauen kannst. Vor allem aber rede . Allein das kann schon helfen. Guten Mut.

@ Laurinchen1

Mich macht deine heutige Frage sehr stutzig, wenn du in der anderen Frage unbedingt einen Kinderwunsch hast, aber dein Partner dich verlassen hat..

Hast du nicht eine Ausbildung dieses Jahr angefangen?

Wie passt das denn zusammen? Vielleicht solltest du dich mal einem Arzt anvertrauen.

Ja klat hatte ich den Wunsch, aber es ist nun mal so das nicht jeder ein Kind bekommen kann.

Ich hab meine Ausbildung letztes Jahr angefangen und musste sie leider abbrechen.

0
@Laurinchen1

@ Laurinchen1

Sorry, aber mit deiner jetzigen Frage passt das mit einem Kind gar nicht, denn für ein Kind musst du als Mutter selber stabil genug sein und nicht nach Tabletten fragen.

Es ist so, ich möchte mein Leben beenden

Dann ist leider kein Platz für ein Kind in deinem Leben und du solltest mi deinem Arzt reden.

Alles Gute für dich

0

Was möchtest Du wissen?