was passiert genau bei einer verstauchung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Verstauchung oder Distorsion (lat. Verdrehung) ist eine Verletzung eines Bandes (Ligamentum) oder einer Gelenkkapsel, bei der die Kollagenfasern dieser Strukturen stark überdehnt werden.

Betroffene Stellen sind meistens Hand, Fuß oder Knie, am häufigsten tritt eine Verstauchung nach einer gewaltsamen Überdehnung des Sprunggelenks

Ein Anschwellen, oft mit einem Bluterguss, ist Folge einer Verstauchung. Die Behandlung erfolgt durch

Kühlen (entzündungshemmend, schmerzlindernd),
Ruhigstellen (Reizminderung) und
Hochlagern (abschwellender Effekt)

Wikipedia hilft manchmal =)

okay, danke^^

0

Wenn du bei Google danach suchst, wirst du direkt beim ersten Eintrag fündig:

Eine Verstauchung oder Distorsion (lat. Verdrehung) ist eine Verletzung eines Bandes (Ligamentum) oder einer Gelenkkapsel, bei der die Kollagenfasern dieser Strukturen stark überdehnt werden. (Wikipedia)

Zuziehen kann man sich das eigentlich fast überall, wenn man umknickt, beim Sport generell in jeder Art.

Dagegen tun kann man eigentlich nicht viel, außer abwarten und heilen lassen!

okay, danke dir^^

0

Kannst du unter "Distorsion" googeln.

ist das der lateinische Name?

0

Was möchtest Du wissen?