Was passiert eigentlich, wenn wir erfahren, dass alle unsere Uhren falsch gehen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

das mit der sekunde wusste ich noch gar nicht ^^ das mit der sommer-und winterzeit (meinst du uhren umstellen?) war eigentlich dafür da, dass man weniger licht braucht z.b. im winter, hat sich aber rausgestellt, dass das nicht funktioniert bzw. nicht weniger energie eingespart wird und seit dem haben wir den quatsch halt. dass die zeit aber flasch sein kann, geht ja gar nicht wirklich (gibt kein richtiges richtig und kein richtges falsch :), das hat man ja durch berechnungen etc so festgelegt. das wär wie als wenn die celsius-einteilung falsch wäre ;) die hat man ja auch irgendwann mal festgelegt oder auch fahrenheit. in anderen ländern bzw. kulturen gibt es auch unterschiedliche kalendereinteilungen z.b. wird das neue jahr an einem anderen tag gefeiert. das ist für die ja auch nicht falsch, sondern eben deren kalender. kann ja auch sein, dass unsere kalender und zeit ein bisschen falsch eingeteilt sind, schließlich gibt es ja auch das schaltjahr, weil uns eigentlich immer jedes jahr 1/4 tag fehlt, aber sonst wäre man wohl mit der uhrzeit nicht hingekommen.hätte man vielleicht besser machen können, aber wäre schon krass, dass jetzt alles zu ändern XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joa. Ich würde sagen das machen die Politiker und Wissenschaftler aus und teilen uns dann die stark diskutierte und überdachte Lösung mit.

Die Aktuelle Zeitmessung hat bis jetzt gut funktioniert und würde denke ich erstmal so weitergeführt werden, bis man was besseres hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Uhren werden nach dem Umlauf der Erde um die Sonne sowie der Erdumdrehung gestellt. Und da diese Bewegungen nicht immer exakt gleichmäßig sind, müssen die Uhren gelegentlich den Tatsachen entsprechend neu gestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zählung der Zeit ist von Menschen erdacht, berechnet, eingeteilt, vor und zurück geschoben, verstellt und verdreht worden. Nur für den Menschen ist sie da, kein anderes Lebewesen hält sich auch so genau an die Stunden Minuten, Sekunden oder Tage. Deshalb wird auch in Zukunft wieder alle 4 Jahre ein Tag hinzugefügt. Ausser dem menschen wird das aber kein Schwein oder sonstiges Lebewesen interessieren;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheiße,dann würde ich ja die Sportschau verpassen !!Aber die würde der Uhrzeit angepasst! Du kannst aber auch die Bibel lesen,darin steht : Darum wachet,denn ihr wisset nicht Tag noch Stunde!Merke: Zeit ist relativ! Frag Einstein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Einteilung und Messung der Zeit ist eine zutiefst menschliche Reaktion auf den Zwiespalt zwischen der analogen, nicht messbaren, wellenartigen Natur der Zeit und dem Wunsch, selbige in dem Zahlenkonstrukt der Physik und der Mathematik, erschaffen von endlichen Wesen, fass- und berechenbar zu machen. Für den konkret Einzelnen würde sich wohl kaum eine spürbare Konsequenz ergeben; erst durch die Diskrepanz in technischen Belangen ergäben sich größere Probleme...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sache ist die, daß es Zeit ja gar nicht erst gibt. Die wurde von Menschen erfunden und dann das eine oder andere "hingebogen" so wie es jeweils angenehmer war. Zeit wurde nie entdeckt so wie z.B. Amerika. Ergo ist sie unexistent. Subjektive Zeit allerdings existiert. Es ist der biologische Schrittmacher, unsere "innere Uhr", welche jedes Lebewesen hat, und je nach Emotion vergeht diese subjektiv erlebte Zeit mal schnell und mal langsam...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser kalender is doch falsch darum gibt es ja auch ein schaltjahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll da passieren? -Nichts!

Die Zeit läuft trotzdem weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat kein Sinn weil sowas nicht passieren wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Papermaster
04.10.2010, 21:43

soetwas kann man nicht mit gewissheit sagen

0
Kommentar von Eriic98112
04.10.2010, 21:44

Aha. Woher willst du das wissen? Ich find die frage ganz gut^^

0

Was möchtest Du wissen?