Was passiert eigentlich, wenn ein Kind im Mutterleib stirbt?

10 Antworten

kommt drauf an in welchem Monat.. bei mir kam es mit Blutungen in der 7 Woche.. wenn das Baby im Mutterleib stirbt kann es zur Schwangerschaftsvergiftung kommen, man kann daran sterben, es ist ja ein Leichnam, muss auf normalem Weg geboren werden oder per Kaiserschnitt geholt werden.

Kommt drauf an wie lange man schon schwanger ist. Innerhalb der esten 3 Monate kann es zu einer Fehlgeburt kommen. Wenn man z.B. schon im 8. Monat oder so ist muss man das Kind tot gebären.

Ganz Kleine werden abgestoßen, ansonsten wird es normalerweise ausgeschabt, wenn es noch klein genug ist. Ab einem bestimmten Monat muß man das ganz normal gebären.

Es kann eine Vergiftung der Mutter eintreten. Leichengift.

Es muss "geholt" werden.So schnell wie möglich.

Der tote Fötus muß dann entweder operativ entfernt werden, oder das tote Kind muß auf "normalen Weg" geboren werden (Totgeburt)

Puuuh! Grausame Frage!

Was möchtest Du wissen?