was passiert eigentlich wenn ein Insolvenzverfahren platzt?

4 Antworten

Sie haben einen Insolvenzverwalter. Gehen Sie doch zu ihm, lassen sich einmal ausführlich über ihre Rechte und Pflichten aufklären, damit sie wieder ruhig schlafen können. Besprechen Sie mit ihm alle ihre Sorgen, Sie werden sehen, alles ist nur halb so schlimm.

lol -manche Leutz haben aber auch Ideen. Der Insolvenzverwalter ist nicht der Insolvenzberater. Eine beratung um Sorgen oder Nöte gibt es da nicht

0

Wenn das Restschuldbefreiungsverfahren einer natürlichen Person "platzt", also eine Versagung der Restschuldbefreiung auf Antrag eines Insolvenzgläubigers erfolgt, bspw. wegen § 290 InsO oder §§ 295, 296 InsO, können die Gläubiger wieder die Einzelzwangsvollstreckung bereiten (Konto- Lohnpfändungen usw.). Ins Gefängnis kommt man deshalb nicht. Mal sollte daher die einschlägigen Vorschriften (Spielregeln) kennen

§ 290 InsO – Versagung der RSB im Schlusstermin des Insolvenzverfahrens § 295 InsO – die Obliegenheiten im Restshuldbefreiungsverfahren dann gibt es noch §§ 297, 298 InsO – kommt selten vor.

Dann musst Du die vorhandenen Schulden normal abbezahlen mit allen Konsequenzen wenn Du säumig wirst.

was heisst das bitte...mit allen Konsequenzen wenn man säumig wird? Sorry das ich so frage....ich bin in die Insolvenz obwohl ich keine offenen "Ratenschulden" hatte....war krank...Krankengeld....Bank wollte sich nicht einigen....somit Insolvenz.....

0

Insolvenzverfahren - was passiert mit nicht-verwertbaren Immobilien?

Ein Schuldner hat Insolvenz angemeldet. Alle Immobilien werden unter Zwangsverwaltung gestellt und veräußert. Ein wertloses Grundstück, dessen Eigentum sich der Schuldner mit einer Erbengemeinschaft teilt, ist so gut wie unmöglich verwertbar (Kosten des Verkaufs würden Einnahmen übersteigen). Nun bietet der Verwalter dem Schuldner an, den Grundstücksanteil für 1000 Euro aus der Masse frei zu kaufen. Was tun? Kann das Verfahren wirklich erst geschlossen, wenn das Grundstück aus den Büchern geschrieben werden kann? Zeigt der Schuldner guten Willen, wenn er den Verwalter um die Grundstückssorge entlastet? Oder hat der Verwalter noch andere Wege, wenn der Schuldner das Grundstück eigentlich nicht haben möchte.

...zur Frage

Zulassung als selbständiger Immobilienmakler nach Privatinsolvenz

Hallo liebe Experten,

die Frage:

bekommt man, wenn man geordnete Verhältnisse nachweisen kann, unmittelbar nach beendeter Privatinsolvenz eine Zulassung als selbständiger Immobilienmakler oder Darlehensvermittler 34c?

...zur Frage

Aufgaben des Insolvenzverwalters?

Hallo..kann mir bitte jemand sagen,wie lange der Insolvenzverwalter, an Zeit benötigen darf, den gepfändeten Betrag vom Lohn (den der Arbeitgeber bereits an Ihn abgeführt hat ) nach zu berechnen.Jeden Monat wird uns zuviel abgezogen und wir müssen den Verwalter darauf aufmerksam machen,damit er dies neu berechnet und unter Umständen an uns zurück überweist,jeden Monat der gleich Hick Hack,und der Verwalter lässt sich dafür schon wieder viel Zeit.Wir haben uns bereits schon mehrmals beim Amtsgericht über ihn beschwert, auch da bekommen wir keine Antwort, auf die aktuelle Situation und nun sind wir soweit ,dass jetzt schon das Geld knapp wird ! Wer weis was ??

...zur Frage

Kann Flasche platzen?

Gerade jetzt im Winter mache ich mir oft einen Tea to Go. Dabei fülle ich Beutel und kochendes Wasser in eine Glasflasche.
Irgendwie habe ich immer Angst, dass diese platzt und mir die Splitter ins Gesicht Springen.
Was meint ihr? Hält die Flasche das aus der besteht Gefahr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?