was passiert das erste mal beim kieferorthopäden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also erstmal redet der mit dir über die Behandlung und so und dann macht der Abdrücke. Das ist nich so schön find ich aber es geeeeht :) Naja und sonst macht der nichts mehr, du musst dann warten bis die Zahnspange fertig ist. Lg

Okei danke :) habe nähmlich etwas angst vor den abdrücken :D

0

Bei mir war das so: 1. es wurde sich meine Zähne angeschaut 2. gerönt 3. es wurde mit meine Eltern gesprochen, weil ich eine Zahnspange brauchte 4. es wurde mit so einer Art festem Kaugummi ein Abdruck meines Kiefers gemacht. Das wird gegen die Zähne kurz gedrühckt und dann abgezogen. Das tut nicht weh, kann aber etwas unangehem sein, wenn du den Geschmack eklig findest. Dann wird sich noch einmal der Kiefer angeschaut wie beim Zahnarzt um die beste Therapie zu planen und die beste Art Zahnspange für dich rauszufinden :D 5. es wurde ein Termin abgemacht, an dem ich die fertige Zahnspange abholen kommte.

Du bekommst auf jeden Fall nicht gleich beim ersten Termin eine fertige Zahnspange :D Keine Angst, ist nicht schlimm :D

Ich denke, er nimmt Abdrücke und macht Röntgenaufnahmen für die weitere Planung. Zudem wird er sich Deine Bissverhältnisse genau ansehen um die beste Therapie für Dich zu planen.

Dein Kiefer wird begutachtet und es wird festgestellt, wo das Problem bei deinen Zähnen liegt

Was möchtest Du wissen?