Was passiert mit dem Grab+toten Menschen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo SweetAmorisBoys,

hierbei handelt es sich um einen Friedwald, dort wird unter Bäumen eine biologisch abbaubare Urne mit der Asche des Verstorbenen beigesetzt und am Baum selbst ein Schild mit den Daten angebracht!

Das ist kein Grab, in dem ein Sarg mit Leiche in die Erde kommt und darauf ein Baum gepflanzt wird, sondern eine Urnenbestattung unter einem Baum!

Diese Bäume werden nicht angetastet, da sie wie ein Grabstein (Grabmahl) auf einem Friedhof sind!

Evtl. Pflegemaßnahmen zur Verkehrssicherung (Unfallschutz) schon, doch davon sind die beigesetzten Urnen nicht betroffen!

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einen Wald in dem Bäume stehen und da kannst du deine Asche beerdigen lassen. Die Bäume werden nicht angerührt - das gilt als Friedhof.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?