Was passiert dann im weiteren Verlauf(Krankenhaus)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

entweder die Pumpen dir den Magen aus oder versuchen dir einen Antagonisten zu geben, der die Paracetamol unwirksam macht . Bin mir aber nicht ganz sicher

Man wird natürlich das machen, was sonst die ganze Zeit im Krankenhaus passiert, und zwar die gesundheitlichen Folgen für den Patienten minimieren. Außerdem würde man sich wohl um professionelle psychologische Unterstützung für den Patienten kümmern, denn wer bewusst eine tödliche Überdosis einnimmt oder einnehmen will, braucht nämlich ganz klar Hilfe.

Wenn man das absichtlich gemacht hat kommt man nachdem man im Krankenhaus(Infos zu dem was da passiert wurden ja schon viele genannt) war sofort in die geschlossene phsychatrie und muss da einige Wochen bleiben (kommt immer drauf an wie lange)

Zuerst wird der Magen ausgepumpt und gespült. Danach kann man nur abwarten, ob und wie stark sich die Leberschädigung äussert. Bei kompletten Leberversagen kann man ohne Transplantation nicht überleben.

Du bekommst das Gegenmittel und binnen Minuten geht es Dir wieder top ;)

Wie viele wurden denn genommen ? 

Der Magen wird ausgepumpt , Blutprobe und entsprechende gegenmaßnahmen werden getroffen . Zur Überwachung auf der Intensiv. 

Dann wird dir im Krankenhaus der Magen ausgpumpt.

Was möchtest Du wissen?