was passiert da mit meinen Augen,muss ich angst haben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz ruhig bleiben, Butzerle. Mouches Voulantes sind ganz normal, es sind harmlose Glaskörpertrübungen. Sie fallen einem besonders auf, wenn man auf eine helle Fläche sieht.

Das Gehirn kann diese "Störfelder" aber ausblenden, so daß du sie im normalen Alltag gar nicht mehr wahrnimmst. Also konzentriere dich nicht sehr darauf.

Wegen der trockenen Augen (nicht so lange am PC und Handy sein, weil da die Häufigkeit des Lidschlags herabgesetzt ist und daher das Auge mehr austrocknet) geh einfach in eine Apotheke und sag, du brauchst Augentropfen zum Befeuchten.

Die kann man 1 Woche, bis die Flasche leer ist, als "Kur" verwenden. Meist ist nur behandeltes Wasser und Hyaluron enthalten. Also kein Medikament in dem Sinn, kann aber die Augen entlasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knaikl
12.01.2016, 20:17

Vielen Dank für die ausfürliche Antwort. Jetzt kann ich beruhigt einschlafen.:D

1

Alter, keine Sorge, schau mal auf wikipedia, des hat jeder mensch mehr oder weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?