Was passiert beim jugendamt?

Support

Liebe/r AngleHawks,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" in der entsprechenden Frage hinzuzufügen und keine neue Frage zu eröffnen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht.

Vielen Dank und schöne Grüße

Klara vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Jugendamt wird dich schon helfen.endweder in einer Betreuten wohngruppe pflegeeltern oder Heim.

das ist gut^^ danke

0

Hi

wenn es bei dir zu hause wirklich so schlecht läuft wende dich vielleicht erst einmal an einen vertrauenslehrer deiner schule der kann dir zu not alternativen nennen oder stellt dir einen konntakt zum Jugendamt her. Ansonsten direkt zum Jugendamt. Das Jugendamt wird sich deine geschichte ersteinmal anhören. Und dannach überlegen ob sie mit deinen eltern reden und du ersteinmal dableibst oder ob sie dich direkt aus deiner familie nehmen. Wenn du wirklich sagst das du dort nicht mehr hin zurück willst werden sie dich dort auch sofort ( sofort meint wirklich auch inerhalb der nächsten paar stunden) raushollen. Du wirst dann ein zimmer in einem Jugendheim deiner nähe bekommen und dannach folgen dann gespräche mit eltern und therapeuten um ein weiteres vorgehen zu planen. so war es zumindest bei einer bekannten von mir)

ok das ermutigt mich danke

0

Kann das Jugendamt mich in Obhut nehmen?

Ich will morgen beim Jugendamt anrufen um einen Gesprächstermin ohne Eltern zu bekommen. Ich wollte wissen ob das Jugendamt mich beim Gesprächstermin in Obhut nehmen kann und was genau passiert wenn sie mich in Obhut nehmen?

...zur Frage

Mit 15 Jahren ausziehen. Probleme?

Hey Leute,

habe mich grade angemeldet und entschuldige mich, falls ich irgendwelche Fehler gemacht habe.

Zum Thema: Ich bin 15, möchte ausziehen und eine Ausbildung anfangen. Außerdem möchte ich von Zuhause weg in eine eigene Wohnung ziehen.

Nun meine Frage: Darf ich schon mit 15 ausziehen? Würde ich Kindergeld oder Unterhalt bekommen, da das Ausbildungsgeld alleine ja nicht für eine Wohnung reicht? Würden meine Eltern Stress mit dem Jugendamt bekommen?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Darf ich auch mit dem Paragraf 35 a ausziehen?

Ich habe den Paragraf 35a bekommen da es zuhause Probleme gab. Nun lebe ich in einem betreuten wohnen.
Ich kam mit knapp 18 dorthin ..
Nun möchte ich aber wieder ausziehen da es mir gar nicht zusagt.
Das Jugendamt meinte das würde wegen des Paragrafen nicht gehen, und das Aufenthaltsbestimmungsrecht läge solange beim Jugendamt bis sie gewährleisten könnten das ich im Stande bin eine eigene Wohnung zu halten!
Ich möchte am liebsten heute schon ausziehen. Immer hin bin ich 18 und somit volljährig. Sie drohten mir damit das sie dann die Polizei einschalten müssten da der Paragraf Aussage das ich nicht in der Lage bin alleine zu leben und für mich selbst zu sorgen. Ich bin aber geistig ganz auf der Höhe ...
Ich würde dann Ausgangspressen bekomm und kontakt verbot zu meinen Eltern!

Ist dies rechtens ?

...zur Frage

Darf das Jugendamt ohne Einwilligung des Kindes handeln?

Eine 17 jährige Person feststellt, dass er vermutlich Opfer von emotionalen Missbrauchs der Eltern ist und psychische Probleme deswegen hat. Er weiß nicht weiter, weil psychische Hilfe braucht, diese aber nicht alleine in Anspruch nehmen kann. Er wendet sich nun an das Jugendamt, weil sämtliche Gespräche mit entsprechenden Ansprechpartner (Tutor, Familienberater) erfolglos blieben. Er hat nun dem Jugendamt seine Situation geschildert (Anzeichen, die in Familie für emotionalen Missbrauchs sprechen) und hat nun Angst, dass diese ihn aus seiner Familie ohne sein Einverständnis entziehen. Sein Problem ist schließlich kein akuter Notfall, sondern eine langwierige Folge, welche bisher unentdeckt blieb. Die Person möchte nämlich auf keinen Fall seiner Familie entzogen werden.

Die Person liest im Internet nur von schlechten Erfahrungen mit dem Jugendamt, wo es zu früh anfängt zu handeln und Kinder ihrer Familie entzieht und in Heime steckt. Die Person hat dem Jugendamt ausdrücklich gesagt, dass sie anonym bleiben möchte und in erster Linie nur Beratung braucht.

Darf das Jugendamt in diesem Fall mit der Polizei ankommen? Und wenn ja, darf diese Person gegen das Jugendamt klagen, weil diese ohne seine Einwilligung und ohne Beweise handelt und dieses Handeln sich im Endeffekt schlimmer auf diese Person auswirkt, als wenn nichts passiert wäre?

...zur Frage

Kann ich mit 15 ausziehen wenn meine Mama ja sagt aber das Jugendamt nein?

Kann ich mit 15 ausziehen wenn meine Mama ja sagt aber das Jugendamt nein?

...zur Frage

Meldung beim Jugendamt Was passiert, wenn man dem Jugendamt eine Meldung macht eben einem Kind, das von ihren Eltern wie Dreck behandelt wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?