Was passiert beim Frauenarzt? Wie die Angst davor überwinden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das muss überhaupt nicht peinlich sein. der sieht ja jeden tag unzählige geschlechtsteile aller art,aussehen usw...

zunächstmal wird er ein gespräch führen und zb fragen ob die periode schon da war ob die regelmäßig ist usw...

dann gibts in dem zimmer ein an/kleide raum oder zumindest eine ecke mit vorhang.dort solltet ihr euch dann untenrum frei machen.

kann verstehen das es unangenehm ist,ist halt sehr intim...

wenn ihr auf dem stuhl liegt wird er euch warscheinlich erstmal erklären was er nun macht. normalerweise bze zur normalen untersuchen gehört:das er die gebärmutter abtastet,und einen abstrich(mit einem wattestäbchen) aus der vagina macht.das tut überhauptnicht weh geht sehr schnell und man merkt es eigentlich gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi

ihr braucht da wirklich überhaupt keine angst haben und peinlich muss euch das auch nicht sein. das macht ja jede frau in ihrem leben.

beim ersten besuch ist es schon einmal ganz sicher das der frauenarzt mit euch sprechen wird. da stellt er ganz verschiedene frage.

nun kann man es sich in der regel aussuchen ob man erstmal nur das gespräch wollte um sich kennen zu lernen, oder es gleich alles mit untersuchung überstanden zu haben. wenn euch der frauenarzt ganz sympatisch ist, würde ich gleich die untersuchung mit machen lasse.

dann kommt natürlich das untenrum ausziehen, das in einer kabine stat findet wo euch Kabine niemand sehen kann.

dann kommt man auf den gyn stuhl. das ist ja etwas unangenehm weil man da ja halt sehr freizügig liegt. dann tastet der arzt eure gebärmutter mit zwei fingern ab. ist etwas unangenehm aber nicht schlimm. dann wird sicherlich noch ein abstrich gemacht. das tut eigentlich nicht weh, nur wenn man sich verkrampft. vielleicht wird noch ein vaginaler ultraschall gemacht wenn ihr keine jungfrauen mehr seid. das ist etwas mehr unangenehm, tut aber wieder auch nicht sehr weh.

es werden vielleicht noch eure brüste abgetastet.

nur mut und es ist alles nicht sehr schlimm.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal seeeehr ausführliches Gespräch. Mehr passiert wahrscheinlich erstmal gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr müsst jetzt nicht denken das ihr eure Beine breit machen müsst und auf diesen Stuhl müsst. Ihr müsst erst auf den Stuhl wen ihr euer erstes mal hattet und wenn ihr da zum ersten mal seit dann unterhaltet ihr euch über die Pille und so etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1Komma4
25.01.2013, 22:56

Bist du dir da sicher?

0

Es ist nicht so schlimm,auch wenn man auf den Stuhl muss,der Arzt macht alles sehr vorsichtig und es tut nicht weh.Das erste Mal ist halt immer unangenehm.Ich gehe lieber zum Frauenarzt,als zum Zahnarzt.L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

habt ihr MÜTTER??? fragt die , die waren schon mal öfter dort. eine untersuchung findet im alg. nicht sofort statt . es gibt gynekologen , die machen teenagersprechstunden .. fragt eure mütter nach dem namen der gynekologen und ruft dann dort mal an und fragt nach ,auch ob sie evtl kollegen kennen , die sowas machen

peinlich muß euch da nicht sein ,ihr seid ja nicht nackig ,sondern tragt immer noch ein shirt oder euren ( langen ) pulli wenn ihr untersucht werdet. . der arzt wird sich viel mit euch unterhalten , weil er weiß was mit euch los ist.und -- er kennt alles , was menschlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wagemut
26.01.2013, 00:07

DH, makazesca. In Ergänzung kann ich dazu sagen, dass es sogar eigene Kinder- und Jugendgynäkologen gibt. Dabei handelt es sich um Kinder- und Jugendärzte, die sich auf das Fach Gynäkologie bei Kindern und Jugendlichen spezialisiert haben.

Falls jetzt die Überlegung kommt, wieso für Kinder? Es kann passieren, dass Kinder sich mal in dem Bereich verletzen beim Spielen oder beim Turnen, da muß mit sehr viel Vorsicht und Bedacht an die Untersuchung herangegangen werden. insofern sind diese Ärzte sehr erfahren und können mit Hemnissen der Jugendlichen sehr gut umgehen.

0

der guckt dir nur von unten an und schaut ein wenig in dich rein. das ist alles


und vorher wird er noch ein gespräch mit dir führen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?