Was passiert bei zweiter Mahnung?

5 Antworten

Deine Eltern erklären gegenüber dem Anbieter das Nichteinverständnis zum Vertragsschluss, damit ist der Vertrag hinfällig.

Es kann aber sein, dass der Anbieter dann mit einer Strafanzeige wegen Betrugs antwortet. Dass der Straftatbestand hier erfüllt ist, ergo dass du die Absicht hattest dem Anbieter finanziell zu schaden würde ich aber ehr verneinen.

Ferner würde der Richter sicherlich fragen warum die Seite nicht besser gegen Missbrauch gesichert ist.

Zum einen darfst Du als 16-jähriger gar keine Verträge im Internet abschließen, die einen monatlichen Beitrag erfordern. Das heißt, wenn Deine Eltern den bisher schwebend unwirksamen Vertrag als unwirksam erklären, dann musst Du gar nichts zahlen.

Wenn Du da allerdings beim Alter betrogen hast, dann kann es Ärger geben. Aber das ist eine andere Geschichte. 

Ansonsten ist niemand verpflichtet, eine zweite oder dritte Mahnung zu schreiben. Du bist im Zahlungsverzug, das heißt es können Mahnkosten kommen, Inkassokosten, Anwaltskosten, Mahnbescheidkosten ...

Lastschrift nicht eingezogen (Handy)

Ich habe mir im Dezember bei einem Internetanbieter ein Handy gekauft. Der Betrag sollte bereits Anfang Januar per Lastschrift eingezogen werden. Ich habe mich sogar nochmal bei dem Händler gemeldet, aber bis heute ist nichts passiert (Konto war immer ausreichend gedeckt).

Muss ich mit einer Mahnung rechnen? Eigentlich ist es ja nicht meine Schuld wenn der Betrag nicht vom Konto abgebucht wurde/wird.

...zur Frage

Habe bei Fundorado eine Rechnung bekommen was tun?

Ich habe mich bei fundorado angemeldet um das Kostenlose probeabo zu testen und habe aber nicht meine richtigen Daten angegeben. Alles Fake Daten außer meine Email. Jetzt habe ich per email eine Mahnung bekommen in der ich 20€ zahlen muss, ich bin aber minderjährig und habe noch kein Konto. Was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

Muss dem Inkassounternehmen bezahlt werden, wenn vorher schon bezahlt wurde?

1. Folgendes problem ist entstanden ein Freund hat etwas per Paypal bezahlt was vom Konto abging was nicht gedeckt war. Es kam aber erst 1 Monat später was von Paypal, in der E-Mail, die im Spam gelandet ist, stand dann drin das schnellstmöglich bezahlt werden soll, 2 Tage später wurde der Betrag überwiesen. 2 Tage später kam was von einer Inkassofirma die natürlich ihr Geld haben möchte. Wie jetzt reagieren?

2. Noch so ein Fall ein Stromversorger will nach 5 Monaten eine Erstattung von Summe xxx als Nachzahlung, Mieter ist umgezogen Adresse war bekannt, es kam aber keine Mahnung oder sonstiges. Nun läuft es über das Inkassounternehmen "Universum". Woher soll man den wissen das man was zahlen muss wenn man keine Info hat. Schon allein die Zahlung sollte zum 29.1.16 sein das Schreiben kam aber erst am 30.1.16. Danke für die hilfe

...zur Frage

Simyo Handyvertrag Zahlung/Lastschrift

Hallo,

wir haben bei Simyo eine All-Net-Flat am laufen. Die Rechnungen wurden bis jetzt immer monatlich spätestens am 15. per Lastschrift von Simyo eingezogen. Letzten Monat im Februar jedoch nicht. Wir bekamen eine E-Mail in der stand, dass nicht abgebucht werden konnte, da Simyo eine falsche IBAN und BIC erstellt hat und wir diese korrigieren sollen. Das haben wir auch getan und im Simyo-Account korrekt hinterlegt. Bis heute wurde der Betrag vom Februar jedoch nicht abgebucht. Eben habe ich mir nochmal die Rechnung vom Februar angesehen und musste feststellen dass in dieser Rechnung steht ich soll das Geld auf das Simyo Konto innerhalb von 10 Tagen überweisen (24,90/Monat) ?!?! Ich habe mir nur den Betrag angeschaut und die Rechnung bis heute nicht mehr angeschaut, da ich dachte Simyo bucht brav ab wie jeden Monat davor auch!

Wie sollen wir denn jetzt am besten vorgehen? Wir haben keine E-Mails von Simyo bekommen mit Mahnungen oder dergleichen und wurden auch nicht aufgefordert zu zahlen. Es kam lediglich einmal eine E-Mail in der stand, dass wir die Kontoverbindung korrigieren sollen und ggf. angefallene Beträge überweisen sollen unter Angabe der Handynummer

Können denn Gebühren auf uns zukommen weil Simyo bei dieser Rechnung einfach nicht per Lastschrift eingezogen hat und eine Überweisung verlangt hat (lt. Rechnung Februar)?

Wie ist nun die richtige Vorgehensweise?

Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Mahnung von Webbilling AG erhalten...aber falscher name

Hallo, Ich habe vor kurzem eine email erhalten wo

Friederike Braun aufgefordert wird einen offenen betrag zu zahlen. .. sonst gebe ich ja nix auf sone emails...aber als immer wieder emails kamen wurde ich stutzig. Also habe ich mal die firma gegoogelt. ..die Firma existiert wirklich.

Also habe ich Webbilling eine email geschrieben, in der ich erläutert habe das ich nicht die genannte Person bin....

Als Antwort kam dann das ich zur Polizei solle und erst wenn der Firma die anzeige vorliege stellen die das verfahren ein...

Also zahlen werd ich den Dreck bestimmt nicht Was meint ihr? ?

...zur Frage

Inkaso bei cdate mahnung?

Hallo ich habe gerade eine mahnung von cdate wegen irgendeinem abo bekommen mit irgendeinem komischen profilnamen etc. ich weiß das ich dort nie gewesen bin aber dennoch meine email benutzt wurde was kann ich jetzt tun dort steht das ich 250 € zu zahlen hätte. ich bitte um hilfe weil ich so einen betrag niemals zahlen könnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?