Was passiert bei Verwechslung von Seife und Hautcreme?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

@Spreemoewe,

flüssige Seife kann doch abgeduscht werden oder irre ich mich?

Wann immer ich Probleme mit meiner Haut habe, bitte ich einen Dermatologen um Hilfe. Was hältst Du von dieser Idee für Dich?

Kommentar von Spreemoewe
24.06.2016, 11:36

Alles gut, jetzt weiß ich ja, was passierte. Natürlich kann die Seife abgewaschen werden. Aber, ich wusste ja zunächst nicht, dass ich da zwei grundverschiedene Mittel verwechselte. Ich weiß doch, wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
Ab heute gibt es nur noch Wasser für außen und innen. Einen schwitzfreien Tag wünsche ich und schicke einen lieben Spreemoewengruß

0

Mit einem eingeseiften- statt eingecremten Gesicht - ohne Schirm , von einem Gewitterschauer überrascht zu werde...

Oh ha das schäumt .... :))

*Sorry Kopfkino !*

Die Seife wächt man ja nomalerweise ab. Bleibt sie unverdünnt auf der Haut, kanne s zu Reizungen kommen.


Gut reinigen und die nächste Zeit alles reizende vermeiden. Also auch keine parfünmierten Cremes oder so.


Langfristig wird nichts passieren, aber im Moment würde ich weitestgehend komplett auf Seife verzichten. Wenns sein muss, ein Tröpchen unter die Arme und wo es sonst noch nötig ist und der Rest wird auch mit klarem Wasser sauber...

Wenn sich die Haut erholt hat, kannst du ja mit einer milden Seife beginnen.

Kommentar von Spreemoewe
24.06.2016, 10:51

Ich nehme eh schon wenig Seife und wenn, dann nur milde Sorten. Die Verwechslung passierte, weil ich handsan als Handcreme nehme und ich das Angebot in der großen weichen Verpackung als verlockend ansah..... ohne den prüfenden Blick auf die Inhaltsangaben. Dumm gelaufen. Danke für deine Zuschrift !

0

wenn Du nicht irgendeine Allergie gegen einen Inhaltsstoff hast, wird gsundheitlich nichts passieren

Der PH Wert der Haut kann gestört werden, daher das Jucken. Das sollte sich bei gesunder Haut aber nach einiger Zeit wieder von selber regulieren.

Wie lange cremst Du Dich schon damit ein?

Deine Haut muss sich jetzt erstmal beruhigen. Kein Wunder, dass die juckt und gerötet ist.

Kaufe Dir am besten jetzt ein seifenfreies, pH-neutrales Waschstück, damit die Haut nicht noch weiteren Belastungen ausgesetzt ist und sich vor allem regenerieren kann.

https://www.dm.de/balea-med-ph-hautneutral-waschstueck-p4010355726742.html

Und zur Beruhigung der Haut kannst Du es ja erstmal mit Bepanthen Wund- und Heilsalbe versuchen. lg Lilo


Kommentar von Spreemoewe
24.06.2016, 10:39

Ich habe seit gestern Zinksalbe in Gebrauch und fühle, dass es etwas besser wird. Die Temperaturen im Moment snd ja auch nicht gerade das Gelbe vom Ei

0

Was möchtest Du wissen?