Was passiert bei nicht Haftantritt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann wird erst einmal ein Haftbefehl erstellt. Nur wenn akute Fluchtgefahr besteht, wird ein Großaufgebot nach dir fahnden. Natürlich wird dir diese eine Hafttag dann nicht geschenkt. Auch eine vorzeitige Entlassung, kannst du dann wahrscheinlich vergessen.

Danke für die schnelle antwort! Aber wie schnell geht das? direkt noch am Montag und die stehen dann morgen auch gleich da oder erst am dienstag? ich brauche diesen einen tag dringend........

0
@weedling28

Diesen "Gestellungsbefehl" hast du ja sicher nicht erst am Samstag erhalten.

Eine vorzeitige Haftentlassung oder auch eine Verlegung in den "offenen Vollzug" kannst du dann erst einmal vergessen.

0
@DerHans

Nein aber seit letzten Montag! Und leider haben so manche menschen bei denen es einen wichtigen Termin zu machen gibt wie in dem fall z.b. ein Notar nicht sofort zeit für mich! Es geht ja nicht darum das ich mich nicht stellen würde das mache ich ja gerne nach dem Termin bzw. am Dienstag!

0
@weedling28

Hey weedling28

Das ist nicht dein ernst. 

Du erscheist nicht zum Termin?-dann wirst du abgeholt. Für deine Papiere zusätzlicher Stress-Hafturlaub oder vorzeitige Entlassung unwahrscheinlich. 

Deine privaten Probleme sind irrelevant. 

0
@DerHans

Eine vorzeitige Haftentlassung oder auch eine Verlegung in den "offenen Vollzug" kannst du dann erst einmal vergessen.

Das ist nicht unbedingt gesagt. Er kann sogar im offenen Vollzug bleiben, auch wenn es unwahrscheinlich ist. Ist aber schon vorgekommen.

Was eine eventuelle Entlassung nach § 57 StGB angeht so hat das fast keine Auswirkungen. Diese Begründung für eine Ablehnung reicht nicht aus.

1
@weedling28

Für wirklich wichtige Termine kann man Hafturlaub beantragen. Natürlich nur Leute, die sich an die "normalen" Regeln halten.

0

Zunächst wird man in der zuständigen JVA am nächsten Tag die Staatsanwaltschaft informieren daß Du zum Haftantritt nicht erschienen bist.

Der zuständige Staatsanwalt wird dann einen Vollstreckungshaftbefehl herausgeben. Du kannst also davon ausgehen daß die polizeiliche Fahndung spätestens nach 3 - 4 Tagen stattfindet. Irgendwann wird die Polizei bei Dir auftauchen und dich einkassieren. Dann geht es auf direktem Wege in die nächste JVA, eine Richtervorführung ist nicht erforderlich. Von der nächstgelegenen JVA wirst Du dann in die zuständige JVA überstellt. Dort, und nur dort, wird entschieden ob Du im offenen Vollzug untergebracht wirst oder in den geschlossenen verlegt wirst. Was sehr wahrscheinlich ist.

Die zuständige Staatsanwaltschaft wird einen Vollstreckungshaftbefehl erlassen. Wie schnell das geht, hängt mit der Arbeitsbelastung der Staatsanwaltschaft zusammen, für Justizverhältnisse dürfte das aber relativ schnell gehen.

Was möchtest Du wissen?