Was passiert bei nach innen gewachsen Haaren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eingewachsene Haare sind meist Folge einer vorherigen Haarentfernung
durch Rasur, Epilation oder sogenanntes Waxing. Die Haare stoßen beim
Nachwachsen in die falsche Richtung vor, so dass sie unter der Haut
bleiben. Es bilden sich zunächst sogenannte Pusteln (Eiterbläschen), die
in den meisten Fällen mit der Zeit von alleine abheilen. Doch können
die eingewachsenen Haare schlimmstenfalls auch zu einer schweren
Entzündung führen, die auf das umliegende Gewebe übergreift und eine
operativ Beseitigung erforderlich macht.

http://www.heilpraxisnet.de/symptome/eingewachsene-haare.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das passiert ziemlich selten, weil die haare wissen wo sie hinwachsen sollen. wenn nicht kann es zu Entzündungen kommen. aber schlimm ist das nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das haben nur einige frauen : "die hat haare auf den zähnen !"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?