Was passiert bei einer Urkundenfälschung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du bist über 18 JAhre somit nicht mehr schulpflichtig !

Du kannst es selber unterschreiben ...

Das ist mit Sicherheit nur ein Vordruck und da steht IMMER drauf dass ein Erziehungsberechtigter unterschreiben muss

Um auf der Sicheren Seite zu sein STREICHE DEN PART DURCH und dann ist es rechtlich ok und keine Fälschung.

FataMorgana2010 21.03.2012, 07:16

Schulpflichtig kann man auch als Volljähriger noch sein, das hängt vom Schulgesetz des jeweiligen Bundeslandes ab. Richtig ist aber, dass man mit 20 Jahren keinen Erziehungsberechtigten mehr hat, sondern allles selbst unterschreibt.

0

Unterschreibe mit DEINER UNTERSCHRIFT ! und streiche das Erziehungsberechtigte durch... dann ist es ok und rechtsgültig

du bist Volljährig da muss kein Erziehungsberechtigter mehr unterschreiben

Im schlimmsten Fall kann es zu einer Freiheitsstrafe kommen also lass diesen Mist lieber und lass deine Mutter unterschreiben.

schildi 21.03.2012, 06:49

sie ist 20 Jahre alt ,da muss die Mutter gar nichts mehr machen

0
Ace07 21.03.2012, 06:50
@schildi

Ja schon aber bei der Schule weiß man ja nie da bist du sogar mit 20 Jahre für denen ein kleines Kind ;)

0
gustekowalski 21.03.2012, 06:50

DAS IST JETZT NICHT DEIN ERNST ?????????

FREIHEITSSTRAFE ???????????????

Der JUnge ist VOLLJÄHRIG UND FÄLSCHT NICHTS.. sondern unterschreibt mit SEINER UNTERSCHRIFT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

0
SentinoPlayer 21.03.2012, 06:51
@gustekowalski

Meine Lehrerin meinte aber das man das zeugnis bis 23 Jahren noch unterschreiben lassen muss, seit einem neuem gesetz.. weiß ja nicht ob das hier auch gilt.

0
Ace07 21.03.2012, 06:55
@gustekowalski

Ey kleiner wenn die Schule dir sagt das deine Mutter unterschreiben muss aber du es unterschreibst handel es sich um eine Urkundenfälschung und kann bis zu einer Freiheitsstrafe führen!

IMMERHIN ARBEITEN IN SCHULEN NUR BEAMTE DIE HABEN AHNUNG!

0
frugi 21.03.2012, 07:07
@Ace07

... @Ace07, nicht immer hat der wo schreit Recht :-)))

0

Du brauchst garantiert mit 20 Jahren keine Unterschrift von Erziehungsberechtigten mehr!!

LOL

mit 20 Jahren, muss deine Mutter nichts unterschreiben

Du bist 20, dann kannst du das selber unterschreiben, da du ja schon volljährig bist.

Du bist volljährig! Da brauchst du die Unterschrift deiner Mutter nicht.

Was möchtest Du wissen?