Was passiert bei einer Anzeige wegen Verleumdung?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich denke auch das sie sich nur mit der Gegenanzeige in Sicherheit wiegen will und dich verunsichern.Bleib dran und lass dich da nicht einschüchtern!Für die Tat muß sie verantwortlich gemacht werden,wir hatten auch schon ne Anzeige wegen Verleumdung-beide Fallen gelassen. Am Besten du nimmst dir noch nen Anwalt falls du Rechtsschutz hast! Viel Glück und vergiss nie-s kriegt nicht immer der Recht,der Recht hat!Traurig aber ist so.

das verfahren wird mit großer wahrscheinlichkeit eingestellt. das ist nur für die statistik nehme ich an und das der fall eben gemäß lehrbuch bearbeitet worden ist. in wirklichkeit ist es nahezu unmöglich dir nachzuweisen, dass du absichtlich "gelogen" hast.

und was passiert mit meinen Anzeigen gegen sie? ich habe ja ein Zeuge der dabei war und sie hat ja niemand! Wird die auch fallen gelassen?

0
@ETEAM

das muss man sehen. dafür kenn ich den fall zu wenig.

0

"Theoretisch das hier:

§ 187 StGBVerleumdung

Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft"

In der Praxis wird nicht viel passieren. Wenn du die Anzeige nach bestem Wissen und Gewissen gemacht hast, müßte man Dir das Gegenteil beweisen. Wird man wohl nicht. Also wird das Verfahren irgendwann eingestellt. (Individuelle Rechtsberatung, wie Du Dich genau verhalten sollst, darf ich hier leider nicht geben.)

ich danke dir! Ich bin mir keiner Schuld bewußt und weiß das es diese Frau war!

0
@ETEAM

Vielleicht denkt die Dame auch, dass Angriff die beste Verteidigung ist!

0
@waterlilies

ja hab ich mir auch schon gedacht! aber wenn es zur Verhandlung kommen sollte, sieht es ziemlich schlecht für sie aus!

0
@ETEAM

Kann es sein, dass Du für die Geschichte einen kleinen Rollentausch vorgenommen hast und überlegst, was Du machen kannst, nachdem man zuerst Dich angezeigt hast?

Ich halte Deine Frage für Bullshit, weil das keine Verleumdung ist und Du eine solche Anzeige entsprechend nicht bekommen hättest.

1

Hallo könnte mir da vieleicht auch jemand helfen, es ist so das ich mit einer Freundin verstritten bin der ich gesagt habe das ich nichts mehr mit ihr zu tun haben will da sie gelogen hat, und das habe ich nur ihr gesagt, ich habe auch jemanden der bezeugen kann das sie lügt (allerdings weis ich nicht wie weit sie gehen würde wenn es ernst wird). Diese freundin die gelogen hat meint jetzt ich würde sie Verlerleumden und ich soll aufhören zu sagen das sie gelogen hat! (wie gesagt ich habe ihr meine meinung gesagt und gesagt das ich es nicht mag wenn man über mich sachen erzählt und lügt, sonst habe ich niemandem gesagt das ich denke sie lügt) Ist das schon Verleumdung?

Es sollte eine Gegenüberstellung Täterin und Zeuge stattfinden. Wie will denn die Zeugin der Täterin bezeugen, daß sie es nicht war, sie muß denn doch dabei gewesen sein, so kann sie doch noch hundert Zeugen bringen, die das nicht gesehen haben! Vielleicht war es die Zwillingsschwester¿

das denke ich auch! Zumal da keine vierte Person beteiligt war! sie kam später noch mit ihrem Mann raus und der kam auf mich zu als wolle er mir gleich an den kragen! er meinte ich hätte seiner Frau Schläge angedroht! Ich denke sie weiß sich nicht anders zu helfen und hat diese Anzeige gemacht! Wenn natürlich raus kommt das es falsch ist was die Zeugin bestätigt hat, hat sie eine 3. Anzeige...

0

Hallo ihr . ich wär sehr froh wenn ihr mir helfen könntet.. also ich war mit 3 freunden unterwegs und wir haben einen bekannten gesehen im auto der am rand angehalten hat und eine nutte bei ihm ins auto eingestiegen ist und dann sind die beiden auf den nahe leiegenden parkplatz gefahren und was da passiert is könnt ihr euch denken .. auf jedenfall weiß ich das er das war . ich hab ihn gesehen und außerdem habe ich mir das kennzeichen aufgeschrieben und das auto (marke etc) .. danach bin ich zur meiner bekannten gefahren und habe ihr diese beobachtung geschildert .. sie wollte dann mit ihm sprechen .. am nächsten Tag stand dann ihr mann vor meiner tür und hat mich gefragt was das soll hier und da und das er mich wegen verleumnung anzeigt .. ? was jetzt ?

Anzeige nur, wenn der Berechtigte einen Strafantrag stellt ( Antragsdelikt )

Bei meiner Arbeit gerate ich schon seid längerem mit einer Person aneinander, jetzt ist es so das er bei der Geschäftsleitung und bei den Kollegen das gerüccht verbreitet ich hätte nen Alkoholproblem!! Reicht das für eine Anzeige????

Hallo!! Mir wurde von einer 13-jährigen Mädchen angehängt das ich sie im Schrank eingesperrt haben sollte. Deshalb bekam ich eine anzeige wegen freiheitentziehung. Gott sei dank hat sich das rausgestellt das sie gelogen haben. Jetzt bekommt sie eine anzeige wegen Verleumdung. Wie wird sie dann bestraft??

Was möchtest Du wissen?