Was passiert bei der j1 Mädchen (12)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke mal meine Antwort kommt etwas zu spät, aber vielleicht ist sie ja praktisch für andere Nutzer die über Google kommen. Bei der J1 geht es darum, frühzeitig eventuelle Krankheiten zu finden. Die Untersuchung dient also nur deinem Schutz. Je nach Arzt unterschieden sich die Untersuchungen auch etwas, dennoch würde ich gerne von der ungefähr üblichen Prozedur berichten: Zunächst werden dir einige Fragen gestellt, über Beziehungen, Drogen, Sex, etc. Dies dient dazu, Dorgenmissbrauchs-Prävention zu machen oder um dich über Verhütung aufzuklären. Dann werden meist Hör- und Sehtests gemacht. Danach musst du dich vermutlich bis auf die Unterwäsche ausziehen (sowohl Jungen als auch Mädchen). Du wirst gewogen und deine Größe wird gemessen. Danach wird deine Haltung und Beweglichkeit geprüft. Vermutlich wirst du dich daraufhin auf eine Liege legen müssen und du wirst abgetastet. (Wenn du dich unwohl fühlst, sag deinem Arzt oder deiner Ärztin bescheid!) Je nach Arzt musst du dich nun weiter entkleiden und wirst auch Intim abgetastet, allerdings nur wenige Sekunden. Dies dient bloß deinem Schutz, es soll zum Beispiel Brustkrebs (Frauen) oder Hodenkrebs (Männer) vorbeugen!Danach kannst du dich meist wieder anziehen und es ist vorbei. Es klingt vermutlich schlimmer als es ist, denn besonders schlimm ist die J1 Untersuchung nicht.

Es wird geguckt ob man gut entwickelt ist

Da ist nichts...du musst dich bis auf die Wäsche ausziehen und wirst halt untersucht...du musst außerdem noch ein paar fragen beantworten...nichts schlimmes:)

Was möchtest Du wissen?