Was passiert bei abgelaufener Fahrerkarte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein darfst du nicht, du musst die beim zuständigen Straßenverkehrsamt eine neue beantragen sonst begehst du eine Ordnungswidrigkeit und dass kostet viel kostet Geld. Ich glaube so 350,- Euro.

DJPi1 27.11.2013, 13:36

er hat ja seid gestern seine neue karte und auch natürlich bei

0

Die Tageskontrollblätter gelten natürlich nur bei Fahrzeugen bis 3,5t, wenn das Kontrollgerät nicht funktioniert oder die Fahrerkarte nicht funktioniert, bzw. wenn die Fahrerkarte gestohlen oder verloren wurde. Für letzteres muss aber eine Verlustmeldung bei der Polizei vorliegen, also der Verlust oder der Diebstahl angezeigt worden sein.

Falls er die nächsten 29 Tage angehalten wird kommt folgendes auf ihn zu:

250€ für den Fahrer und 750€ für den Arbeitgeber pro 24-Stunden-Zeitraum, also pro "Arbeitsschicht" Bußgeld.

Wenn er das kontrollbuch korrekt geführt hat, sollte ihm nichts passieren.

Kreidler51 27.11.2013, 13:36

Dass darf nur geführt werden wenn kein Kontrollgerät vorhanden ist oder es defekt ist.

1

Was möchtest Du wissen?