was passiert, wenn der eisprung vorbei ist?

5 Antworten

Die Eizelle selber ist nur 24 Stunden befruchtungsfähig, aber wenn man nicht ganz genau weiß, wann der Eisprung ist, dann ist das pokern, denn die Spermien können bis zu 7 Tage überleben und dann kann es zu einer Befruchtung kommen. Es gibt Ovulationstests in der Apotheke, da kann man den Eispruch relativ gut bestimmen, aber zur Verhütung eignet sich das nicht, es ist eher dafür gedacht, wenn man schwanger werden möchte.

Das kann man ausrechnen - es gibt Kalender dafür. ca. 8 bis 10 Tage besteht die Gefahr um den Eisprung gerechnet vorher und nachher schwanger zu werden. Recht unsichere Methode, da man sich dann halt enorm zusammenreissen muss. Das funktioniert auch nur mit sehr regelmäßiger Periode, quasi auf den Tag genau.

Nach dem Eisprung ist die Eizelle maximal 24 Stunden befruchtungsfähig, danach stirbt sie ab. Die 3-4 Tage Enthaltsamkeit nach dem Eisprung bei der Temperaturmethode dienen als Sicherheitsabstand.

Danach kann man bis zur nächsten Regel nicht schwanger werden. Allerdings haben manche Frauen unter ungünstigen Umständen Eisprünge zu den verrücktesten Zeiten, daher sollte man "natürliche Verhütung" nur dann anwenden, wenn eine eventuell doch eintretende Schwangerschaft keine totale Katastrophe wäre.

Auch wenn man nicht verhütet,kann man nur im eisprung schwanger werden bzw. 3-4 tage danach?

0
@katjarose

Nein, du kannst auch jederzeit in den 7 Tagen vor dem Eisprung schwanger werden, weil dann lebensfähige Spermien auf das Ei warten - s. meinen Kommentar weiter unten.

0

Was möchtest Du wissen?