Was passiert bei der Lichtbrechung im Auge?

3 Antworten

Wie meinst du das?

Falls du das meinst: Das Bild wird verkehrt herum (oben-unten) auf die Netzhaut geworfen. Das Gehirn dreht das Bild dann wieder.

Ja so in etwa, aber gibt es irgendwie einen genauen Vorgang, oder ist das alles, was man dazu wissen muss? :)

0

Kann man sich am Besten so vorstellen. Angenommen du zeichnest eine Baum, dann daneben einen Punkt, (stellt die Linse des Auges dar) und daneben einen vertikalen Strich (Die Netzhaut des Auges) jetzt ziehst du Linien in verschiedenen Farben vom oberen und unteren Ende des Baumes durch die Linse/den Punkt bis zur Netzhaut. Die Linien stellen das Licht dar. Die obere kommt unten auf der Netzhaut an, die untere oben. Wie das Bild dann genau aufgenommen, zum Gehirn transportiert, dort verarbeitet etc wird, weiß ich auch nicht und ist ziemlich kompliziert. Wenn du mehr drüber wissen willst, schau doch mal auf Wikipedia nach. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

1
@Jonta

Ja, danke viel viel mal!!! :))

0

Das Licht wird gebrochen.

Nein wirklich ?! Hahah das wusste ich schon auch ;),  aber eher wie der Vorgang aussieht..

0
@mewel

Der Vorgang so jetzt weiß ich was Du meinst. Der Vorgang geht meist vor dem Nachgang. Der Vorgang bricht das Licht.

0

Was möchtest Du wissen?