Was passiert, wenn ich einen Polizisten mit "allahu akbar" begrüsse?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kommt ein bisschen darauf an, bayerische Polizisten werden da deutlich anders reagieren als zB Polizisten in Bremen.

Der Bremer wird vermutlich mit einem "Moin" reagieren, der Bayer dagegen mit einem "Servus", oder - ganz gewagt - mit: "Grüß Gott"

Beamte mit Kenntnissen über die arabische Sprache und/oder muslimische Sprichworte werden sich allerdings wundern, wieso Du zur Begrüßung eine Formel verwendest, die keine Begrüßung ist. Aber ich vermute mal, dass Du damit noch nicht einmal in den Top5 der Skurillitäten eines normalen Montagvormittages der Beamten landen würdest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von feinerle
08.02.2017, 20:12

Eine geradezu geniale Antwort.

0
Kommentar von AssassineConno2
09.02.2017, 16:40

Ich würde prüfen ob es sich bei ihm nicht evtl um eine hilflose Person handelt und ich sie in Gewahrsam nehmen könnte. Vom IQ her dürfte ichs wohl.

0

Hat er bestimmt schon so erlebt und ist nix neues.

Er grüßt Dich zurück; sagt Guten Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dich in Gewahrsam nehmen, da ich davon ausgehen kann, dass dein sehr geringer IQ dich zu einer hilflosen Person macht. Andernfalls könnte ich dich ggf. auch in Gewahrsam nehmen um dich der Irrenanstalt zuzuführwn der du entflohen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wird Dich zu Deiner Entscheidung beglückwünschen, den Weg in eine Gesellschaft mit freiheitlich-demokratischer Grundordnung eingeschlagen zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Polizist erfährt sofort etwas über die Intelligenz seines Gegenübers! Ein erfahrener Polizist wedelt mit der Handfläche vor seinem Kopf und geht weiter. Ein unerfahrener macht eine Kontrolle. Beide haben Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er grüßt zurück mit einem "Hasta la vista"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst Du einem Polizisten die Hand geben?

Ein schlichtes "Guten Tag" ohne Brimborum tut's doch auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"allāhu akbar', bedeutet einfach nur "Gott ist größer". Du würdest ihn evtl. eher mit "as-salāmu ʿalaikum" (=Friede sei mit dir), begrüßen. Er würde dann vllt. mit "wa ʿalaykumu s-salām" antworten, wenn der Polizist bspw. aus dem Nahen Osten kommt, oder es auch einfach nur so weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?