was pasiert wenn der Zahnriemen bei 100 KM/H REIßt

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei einem "Freiläufer" nicht viel.
Ansonsten kann es je nach Motordrehzahl von ein paar verbogenen Ventilen bis hin zu einem kapitalen Motorschaden reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peppie85
08.07.2011, 07:18

super antwort, wäre nur schön gewesen, zu schreiben, dass ein freiläufer ein motor ist, bei dem die kolbenmulde so tief ist, dass selbst geöffnete ventile nicht getroffen werden, wenn der kolben am oberen totpunkt ist...

lg, anna

0

ob 100 kmh oder ampel macht keinen unterschied außer das bei stillstand des motors servolenkung und bremskraftverstärker ausfällt.im normalfall motorschaden,bei meinem subaru da boxermotor würde nix passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau das ist uns vor etlichen Jahren auf der Autobahn passiert bei ca. 120 kmh. Das Auto (damals wars ein Astra) "zog" dann nicht mehr und wir konnten ihn auslaufen lassen. Wir haben nur ganz leicht abgebremst und sind noch so gerade eben auf einen Parkplatz gerollt. Dem Motor ist nichts passiert (ausser dem defekten Zahnriemen natürlich). Lt. Werkstatt hätte das aber auch durch die quasi im Leerlauf laufenden Kolben bei relativ hoher Geschwindigkeit zu Schäden an Kolben und Motor führen können. War ein bisschen Glück dabei.

Es passiert also soweit nichts, ausser, dass du keinen Antrieb mehr hast. Der Wagen bricht aber nicht aus oder sowas.

Der Zahnriemenwechsel sollte also gemacht werden. Wann genau ist bei jedem Auto etwas anders. Da hilft dir die Fachwerkstatt weiter. Fragen kostet ja auch nichts. Ist aber manchmal relativ teuer, da der Ein- und Ausbau länger dauert als z.B. beim alten Keilriemen. Ist nicht so leicht zugänglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

investiere lieber jetzt geld in einen neuen zahnriemen ,oder kette je nach auto weil wenn der reißt wird es teuer ,ventile bis kompletter motor können dann fällig werden ,also schnell !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob der bei 100 km/h reißt oder bei laufenden Motor an einer roten Ampel. Macht im Prinzip kein Unterschied. In rund 90 % der Fälle ist der Motor dann hinüber. Allerdings bin ich mir Ehrlich gesagt auch nicht ganz sicher, wie es sich bei meinem Fahrzeug verhält. Denn mein Fahrzeug Opel Zafira A Diesel hat eine Steuerkette. Und der hat nun 238.000 km auf den Tacho. Da wurde noch nie eine Steuerkette gewechselt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sharkman1983
08.07.2011, 10:44

steuerketten sind wartungsfrei

0
Kommentar von volker3329
08.07.2011, 19:33

Steuerkette brauchst du nicht wechseln.

0

Dann wird ein neuer Motor fällig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts Schlimmes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
08.07.2011, 07:17

quatsch,kapitaler motorschaden

0

Was möchtest Du wissen?