Was oder woher kommt 08/15?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

die Redewendung hat ihren Ursprung in der Tatsache hat, dass das MG 08/15 das erste deutschlandweit einheitliche Maschinengewehr war. Bis dahin war jeder Landesteil selbst für die Ausrüstung seiner Soldaten zuständig, was somit das Austauschen von Ersatzteilen in den inzwischen länderübergreifenden Truppen so gut wie unmöglich machte. Deswegen wurde das königliche Fabrikationsbüro gegründet, welches die Waffenherstellung normierte. Das MG 08/15 hat den ersten genormten Kegelstift im Verschluss, der in der DIN 1 genormt wurde. Daraufhin wurde das MG 08/15 zu einem Synonym für Standard und Durchschnitt.

08/15 war im 1. Weltkrieg eine Bezeichnung für ein Maschienengewehr..welches weitverbreitet war so kam es in den Sprachgebrauch... schau mal hier rein...da steht der Rest..

http://www.digitalvoodoo.de/blog/archives/off-topic/geschichte-zur-redewendung-nullachtfuenfzehn-sprichwort-0815.php

irgebwann mal gabs waffen mit dem namen 08/15 die jeder im krieg hatte ..........

Was möchtest Du wissen?