Was nutzt ein Schild "Warnung vor dem Hunde"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es auch fremde die dich besuchen wollen,aber das schild nutzt trotztdem nichts wenn die das grundstück betreten und der hund sie anfällt,kenne ich aus eigener erfahrung...die hundehaftpflicht geht dann gerne mit dem geschädigten(der damals auch noch das tor übergriffen und per innen steckendem schlüssel geöffnet hat,aussen war nur ein nicht drehbarer knauf,mein hund konnte die situation so nur auf angriff werten)einen vergleich ein. der versicherungonkel wollte 7600 € für verdienstausfall,arzt u.behandlungskosten,defekte kleidung usw.,gekriegt hat er 3800 von der versicherung und war damit zufrieden.

Sowas blödes! Hätte der Typ draußen gewartet, bis du ihn reingeholt hättest, wäre nichts passiert. Es mangelt halt an Manieren!

0

Die sogenannte Tierhalterhaftung ist eine Gegährdungshaftung: Du haftest auch dann, wenn Du nichts dafür kannst. Ein Schild entlastet Dich also nicht. Etwas anderes gilt, wenn ein Tier der Berufsausübung dient. (Die Kuh des Bauern)

Inwieweit unbefugtest betreten zu einer "Teilschuld" führt, ist Tatfrage. Liegt fraudulöse Absicht vor (z.B. Einbrecher) wirst Du im Ergebnis gar nichts zahlen müsen.

Übrigens kann man das Risiko versichern.

Danke."Das Risiko versichern" -Meinst du damit die Hundehaftpflicht? Die haben wir natürlich. Also muß ich die Tür zusperren, um Fremde vom Betreten abzuhalten. Ist echt nervig.

0
@Sabine195

leider muß Du das , denn es könnten ja mal Kinder ins Grundstück kommen die nicht lesen können.

0

Ergänzung: Die Gefärdungshaftung gilt immer, auch bei Einbruch, Analphabeten, usw. Einzige Ausnahme, das Tier wurde mutwillig Provoziert, dann greift der Vorsatz, der die Gefärdungshaftung aufhebt.

0

Das Schild "Warnung vor dem Hund"." schützt Dich nicht vor Regressanspruch wenn das Gartentor nicht verschlossen ist. Denk mal daran , dass z.B.auch 5 jährige Kinder das Grundstück betreten könnten um sich ihren Ball wieder zu holen der in Euer Grundstück geworfen wurde. (p.s. übrigens steht wirklich auf den Schildern oft "vor dem HUNDE"obwohl es "HUND" heißen müßte , aber man kann das "e" ja überpinseln.

Was möchtest Du wissen?