was nun(F├╝hrerschein)­čśÉ­čśÉ­čśÉ?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du kannst dir beim Bürgeramt einen vorübergehenden Ausweis ausstellen lassen. Dieser überbrückt die Zeit, bis der richtige fertiggestellt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank f├╝r Deine Bewertung

Nimm Deinen alten Ausweis mit und eine Bestätigung, dass er neu beantragt wurde.

Od wenn Du einem Reisepass besitzt diesen ,denn man muss in D entweder einen Reisepass od einem Ausweis haben.

Beide sind bis zu einem Jahr nach Ablauf noch gültig. 

Antwort bewerten Vielen Dank f├╝r Deine Bewertung

Sofern du nicht im Besitz eines Reisepasses bist, beantrage einen vorl├Ąufigen Perso. Den kannst du auch gleich mitnehmen. Kostet zwar Geb├╝hren, aber du bist nicht ausweislos.

Wer sich generell gegen├╝ber Berechtigten nicht ausweisen kann, begeht eine Ordnungswidrigkeit nach ┬ž 32 PAuswG und es kann eine Geldbu├če gefordert werden, die die Geb├╝hren bei weitem ├╝bersteigen.


Antwort bewerten Vielen Dank f├╝r Deine Bewertung

Du meinst zur Führerscheinprüfung? Da war mein Ausweis auch abgelaufen, hatte meinen Reisepass und eine Bestätigung dabei das mein Ausweis in der Mache ist. Hat bestens funktioniert.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank f├╝r Deine Bewertung

Lass dir doch einen Übergangsausweis aushändigen, kostet leider 10 EUR, damit müsste es aber klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank f├╝r Deine Bewertung

"ich muss aber ins Führerschein rein "

Was soll das bedeuten?

Antwort bewerten Vielen Dank f├╝r Deine Bewertung

Diesen zettel bekommst du sowieso ....

Antwort bewerten Vielen Dank f├╝r Deine Bewertung

Wenn dein alter Ausweis abgelaufen ist, dann kannst du einen neuen Beantragen und f├╝r die ├ťberbr├╝ckung der Bearbeitungsfrist einen vorr├╝bergehenden Ausweis anfordern.

Der Vorr├╝bergehende Ausweis ist genauso g├╝ltig, wie ein richtiger Personalausweis.

Antwort bewerten Vielen Dank f├╝r Deine Bewertung

Was m├Âchtest Du wissen?