Was nun vor & nach dem Training essen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde sagen, dass du doch etwas mehr Protein konsumieren solltest als sonst. Für Beispiele.

Kohlenhydrate; Reis, Süßkartoffel, Haferflocken, Vollkornprodukte ( Nudeln)

Proteine: Milchprodukte, Fisch ( Lachs, Thunfisch), Eier...

Für die ausbleibenden Erfolge: Squats ohne Gewicht oder nur mit der Stange sollten nach 1 Jahr ja kein Problem darstellen ( Sie geben dir die gewünschten Körpermaße für den Unterkörper).

Jetzt alles zu kompliziert um es in eine Antwort zu schreiben. Lies dich mal in Themen wie progressiv Overload und Meal preparing ein. Kannst dich per Pn melden falls du etwas umfassende Fragen hast :) Aber ich nehme mal an dass der Trainer ne passendereAusbildung zu dieser Thematik hat...



Als Anfänger reicht eine normale Ernährung aus. Aber grundsätzlich gilt, wenn du Krafttraining machst und Muskeln aufbauen möchtest:

  • Komplexe Kohlenhydrate 1-3 h vor dem Training esse. Du solltest unmittelbar vor dem Training keine großen Mahlzeiten essen, aber ein kleiner Snack oder eine kleine Mahlzeit geht
  • Täglich Proteine, es ist theoretisch optimal die Proteine über den Tag verteilt zu essen, aber für Anfänger reicht auch 1x tägliche Zufuhr, vorzugsweise nach dem Training

Nun, was gilt für dich davon als weiblicher Anfänger im Speziellen: Nicht besonders viel! Eine normale, abwechslungsreiche Ernährung reicht für dich vollkommen aus. Vor dem Training solltest du genug gegessen haben. Das Training eines weiblichen Anfängers ist i.d.R. nicht besonders zehrend oder intensiv. Der Muskelaufbau ist eher gering, daher wird auch keine besonders hohe Proteinzufuhr benötigt. Es ist vollkommen ausreichend, wenn du dich normal ernährst.

Das was du im Internet liest, gilt im Normalfall für männliche, fortgeschrittene Athleten mit intensiven Training.

Was möchtest Du wissen?