Was nun tun, Schwangerschaftstest?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die erste Blutung nach Absetzen der Pille ist eine Abbruchblutung - sowie auch in den vorherigen Pillenpausen anzufinden.

Erst die darauffolgende, also zweite Blutung nach Absetzen der Pille ist eine natürliche Periode (einen Eisprung vorausgesetzt).

Sollte es sich hierbei also um ersteres, also noch deine Abbruchblutung handeln so gibt es keinen Grund zur Sorge. Die Abbruchblutung besitzt keinerlei Aussagekraft. Es ist damit auch erstmal nicht notwendig das sie überhaupt einsetzt.

Wenn es sich um die natürliche Periode handelt gibt es auch hier zunächst keinen Grund zur Sorge.

Die meisten Frauen haben ihre Periode alle 21 bis 35 Tage. Die Zeitspanne zwischen deinen Perioden kann sich während der Zeit verändern, in der dein Körper wächst und sich verändert. Nur weil du einmal deine Periode nicht bekommen hast, heißt das nicht, dass etwas nicht in Ordnung ist. Trotzdem, wenn es noch einmal passiert, solltest du mit einem Arzt sprechen.

Gerade deine Symptome lassen darauf schließen, dass deine Periode sicher bald einsetzen wird.

Lg

HelpfulMasked

JPBraut 08.11.2016, 14:35

Trotz das ich ungeschützten Geschlechtsverkehr hatte vor 14 Tagen ca. unrealistisch?

0
HelpfulMasked 08.11.2016, 14:38
@JPBraut

Soll man das riechen?

Natürlich ist bei ungechützten GV eine Schwangerschaft möglich. Ein Test ist nach etwa 19 Tagen aussagekräftig bzw. ab NMT

0

Das Absetzen der Pille kann dem Körper zunächst ganz schön zu schaffen machen und meist ist die erste eigene Regelblutung um eine Woche verzögert.

Der natürliche Zyklus stellt sich langsam wieder ein, der muss aber nicht zwingend regelmäßig sein und die Periode kommt nicht wie die künstlich herbeigeführte Abbruchblutung nach der Uhr.

Schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert, kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Dies ist nicht ungewöhnlich und ein Menstruationszyklus von 21 bis 35 Tage gilt immer noch als regelmäßig.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche
Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

"dolle Bauchstechen/ Krämpfe und dazu Rückenschmerzen" sind keine Schwangerschaftszeichen, sondern weisen ehr im Gegenteil vielmehr auf deine bevorstehende Periode hin.

Sollte deine Periode länger auf sich warten lassen, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Also ich würde dir nicht empfehlen, einen Schwangerschaftstest zu machen, da dieser meiner Meinung unnötig ist.

Da du in der letzten Zeit die Pille genommen hast, hast du wahrscheinlich auch keinen ungeschützen Geschlechtsverkehr gehabt, außer, wenn du Medikamente eingenommen hast, die die Wirkung der Pille reduziert haben.

Bauchstechen/Krämpfe und Rückenschmerzen müssen nicht umbedingt Schwangerschaftsanzeichen sein. Da du die Pille während deiner Periode nicht nimmst bzw. pausiert hast, sind die Periodenbeschwerden während der Regelblutung natürlich schlimmer, als mit Pille.

Heute ist Dienstag, das heißt, dass du gerade einmal zwei bis drei Tage über der "normalen" Periodenzeit bist. Mache dir keine Sorgen, ich bin sicher, dass die Periode in den nächsten Tagen kommt.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Hey:) hab letztens das gleiche Problem gehabt ! Die Pille abgesetzt und auch einen regelmässigen Zyklus gehabt. Aber beim 2. mal musste ich über 50 Tage warten. Hatte Panik geschoben, dass vielleicht ein Kondome gerissen sein könnte, obwohl ich immer alles kontrolliere. Hab mir aber einen Test geholt, weil ich mir immer sorgen machen und der war dann natürlich negativ :) also kein Stress, das wird schon. Hatte auch immer mal unterleibschmerzen, aber es kam nie was.

Bauchstechen und Krämpfe sind eigentlich kein Syptom für eine Schwangerschaft.

Nachdem Du aber die Pille abgesetzt hast uns jetzt auf Deine Regel wartest kannst Du ja mal einen Test machen, denn warscheinlich willst Du wissen ob Du schwanger bist oder nicht.

Ansonsten warte noch ein paar Tage vielleicht verschiebt sich die Periode nur.

aufgrund dessen das du die Pille nicht mehr nimmst,kann dein Körper so reagieren...warte noch einmal bisschen ab & wenn dann immer noch nichts passiert,kannst du immer noch einen Test machen ;-) 

würde es denn infrage kommen mit der Schwangerschaft ??

JPBraut 08.11.2016, 11:12

Ja wir haben ca. Vor  14 Tagen miteinander geschlafen.

0
Milias02 08.11.2016, 11:13
@JPBraut

also dann auch ungeschützt ? was wäre denn,wenn es so wäre ?

0
JPBraut 08.11.2016, 11:16
@Milias02

Ja ungeschützt, da wir nen Kinderwunsch haben

0

Das sind keine Schwangerschaftsanzeichen, Du bist einfach nur irgendwie krank.

JPBraut 08.11.2016, 11:08

Wieso bist du dir da so sicher?

0
Akka2323 08.11.2016, 11:09

Weil ich schon schwanger war. Und am Anfang einer Schwangerschaft merkt man erst mal rein gar nichts.

0
Giuliahom 08.11.2016, 11:29

akka2323 jede Frau empfindet die Schwangerschaft anders. deine Aussage ist (sorry) daneben!!!

0

Einen ss Test würde ich noch nicht machen, eventuell gehst du einfach mal zu deinem Frauenarzt und redest mit ihm darüber.

Was möchtest Du wissen?